Werbung
Ad
Radsport

Tour de Suisse: Ilan van Wilder fliegt im Zeitfahren über Absperrkette und überschlägt sich in Vaduz

Ilan van Wilder (Quick-Step Alpha Vinyl) sorgt im Abschlusszeitfahren der Tour de Suisse für eine große Schrecksekunde. Der Belgier biegt in einem Kreisverkehr falsch ab und nimmt die äußere Spur. Dabei schätzt er die Kurve falsch ein und rauscht in eine Absperrkette am Straßenrand. Van Wilder überschlägt sich und bleibt liegen. Wenig später kann er sich jedoch zumindest aufsetzen.

00:02:10, 19/06/2022 Am 13:55