Die deutschen Radprofis spielen auf dem Fünften Kontinent weiterhin keine Rolle.
Bester im Gesamtklassement ist Jasha Sütterlin (Movistar) mit fast sechs Minuten Rückstand auf dem 57. Platz. In der Tageswertung wurde der Freiburger 55.