Die Etappe war von einer sieben Fahrer starken Spitzengruppe um Matteo Trentin (UAE Team Emirates) bestimmt worden.
Drei Minuten gestand das von Alpecin - Deceuninck und Lotto Soudal angeführte Feld den Ausreißern zu und stellte diese rechtzeitig zum Finale, in dem dann De Lie der Stärkste war.
Direkt zu Radsport-News
Tour de France
Geschke übt scharfe Kritik: "Weiß nicht, warum die Tour einen Fetisch dafür hat"
UPDATE 25/07/2022 UM 15:57 UHR
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Geschke übt scharfe Kritik: "Weiß nicht, warum die Tour einen Fetisch dafür hat"

Aus nach nächstem Crash: Süßemilch vom Pech verfolgt

Tour de France Femmes
Rückenwind und schlimme Crashes: Vos stürmt ins Gelbe Trikot
UPDATE 25/07/2022 UM 15:20 UHR
Radsport
Comeback nach Sieg jäh gestoppt: Neuer Rückschlag für Alaphilippe
UPDATE 25/07/2022 UM 13:42 UHR