"Ich darf mich nicht beschweren, denn unser Team macht einen absolut fantastischen Job, und wir haben mit dem Polo in diesem Jahr bislang alle Rallyes gewonnen."
"Diesmal hatten wir eben einmal Pech." Ursache war ein Problem mit der Kraftstoffversorgung eines Zylinders.
Der Nordire Kris Meeke (Citroen DS3) führt nach zwei Tagen vor dem Spanier Dani Sordo (Hyundai i20 WRC/32,7 Sekunden zurück) und Jari-Matti Latvala aus Finnland (VW Polo R WRC/33,9 Sekunden zurück). Die Rallye endet am Sonntag.
Kenia
Neuville führt in Kenia - Ogier fällt zurück
25/06/2021 AM 20:10
Rallye
Flucht von Unfall, Ampel ignoriert: Ogier muss Geldstrafe zahlen
26/04/2021 AM 12:43
Rallye
Ogier schnappt Evans noch WM-Titel weg und stellt Rekord ein
06/12/2020 AM 16:32