Der 34-Jährige vom Team M-Sport setzte sich im Ford Fiesta mit 58,3 Sekunden Vorsprung vor seinem früheren Teamkollegen Ott Tänak aus Estland (Toyota) durch. Dritter wurde dessen Markenkollege Jari-Matti Latvala aus Finnland mit fast zwei Minuten Rückstand zur Spitze.
Der Franzose erklärte:
Das war ein schwieriges Wochenende. Bei der Monte sind die Bedingungen oft nicht einfach, aber diese war extrem kompliziert. Ich habe mich bei der Reifenwahl noch nie so schwer getan, aber am Ende haben wir gewonnen.
Rallye
Ogier führt mit klarem Vorsprung in Monte Carlo
27/01/2018 AM 16:40
Ogier stand in den Jahren 2013 bis 2016 mit VW ganz oben, nach seinem Wechsel zu M-Sport wurde er auch 2017 mit dem kleineren Privatteam gleich Weltmeister.
Ich bin unglaublich glücklich und muss dem Team für einen weiteren guten Start in die Saison danken. An diesem Wochenende haben alle Fehler gemacht - auch ich. Aber ein paar weniger."
Die WM-Saison umfasst auch in diesem Jahr 13 Läufe in Europa, Australien und Südamerika.
Die ADAC Rallye Deutschland steigt vom 16. bis 19. August im Saarland.
Rallye Monte Carlo
Ogier als Führender ins Wochenende
26/01/2018 AM 07:45
Rallye
Ogier schnappt Evans noch WM-Titel weg und stellt Rekord ein
06/12/2020 AM 16:32