Der Russe gab nach gut vier Stunden und 39 Zügen auf.
"Es werden keine Stilpunkte vergeben", sagte Carlsen: "Es war ein hartes Spiel, bei dem ich auf dem Brett und auch auf der Uhr unter Druck stand."
Am Mittwoch (13:30 Uhr) geht es mit Runde zehn weiter, es kann noch keine Entscheidung geben. Es gibt maximal 14 Partien, wer zuerst 7,5 Punkte erreicht, ist Weltmeister. Das Anfangsrecht wechselt nach jedem Match.
Schach
Schach-WM: Carlsen und Nepomnjaschtschi trennen sich unentschieden
04/12/2021 AM 16:41
Für einen Sieg gibt es einen Punkt, für ein Remis einen halben. Carlsen hatte seinen Titel bereits 2014, 2016 und 2018 erfolgreich verteidigt.
Das könnte Dich auch interessieren: Schach-WM: Carlsen und Nepomnjaschtschi trennen sich unentschieden

Carlsen gewinnt die Meltwater Champions Chess Tour

Schach
Schach-WM: Carlsen und Nepomnjaschtschi weiter auf Augenhöhe
01/12/2021 AM 18:55
Schach
Ukrainischer Meister boykottiert EM-Spiele gegen Russen
22/03/2022 AM 11:37