Brown ist neben der 14-jährigen Bombette Martin eine von zwei britischen Athletinnen, die bei den ersten olympischen Skateboard-Wettkämpfen in Japan antreten wird. Die Sommerspiele in Tokio beginnen am 23. Juli.
Sobald Brown bei den Olympischen Spielen an den Start geht, wird sie im Alter von 13 Jahren und elf Tagen den 93 Jahre alten Rekord von Landsfrau Margery Hinton knacken. Die Schwimmerin war bei ihrer Olympia-Premiere 1928 in Amsterdam 13 Jahre und 44 Tage alt.
"Reaching the Sky", eine Originaldokumentation von Discovery+, zeigt den Weg der 12-Jährigen von einer "Baby-Boarderin" zur olympischen Medaillen-Hoffnung auf.
Olympia - Skateboard
Skateboard-Coup erst der Anfang? Brown peilt Surf-Medaille in Paris an
05/08/2021 AM 10:17
Der Film enthält noch nie da gewesene Aufnahmen aus ihrer Kindheit, ihrem Skateboard-Training sowie Surf-Trainingseinheiten und gibt den Zuschauern einen einzigartigen Einblick in das Leben und die Persönlichkeit dieser talentierten Athletin, die schon in jungen Jahren ihr Können, ihre Belastbarkeit und ihren Ehrgeiz eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Sky Brown: Inspiration für junge Mädchen auf der ganzen Welt

In der Dokumentation wird außerdem Browns Kampf zurück zu alter Stärke thematisiert, nachdem sie sich bei einem Trainingsunfall im Mai 2020 lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hatte. Vom amerikanischen Publikum in einer berühmten Fernsehtanzshow entdeckt, ist sie schon jetzt ein Social-Media-Star, eine Medienpersönlichkeit und ein echtes Vorbild.
"Ich freue mich sehr, dass Menschen in so vielen Ländern die Discovery-Dokumentation "Reaching the Sky" sehen werden“, sagte Brown:
"Es hat so viel Spaß gemacht, vor der Kamera zu stehen und ich konnte einige wirklich coole Sachen machen. Das Training mit Nyjah Huston (US-amerikanischer Skateboard-Star; Anm. d. Red.) war verrückt, weil er so toll ist. Außerdem war das Surfen mit Rob Machado einfach fantastisch - er ist so stylish und so gut."

Sky Brown: "Mein Traum ist die Goldmedaille"

Brown weiter: "Ich war leider noch zu jung für die letzten Olympischen Spiele und habe nicht wirklich viel davon mitbekommen, deshalb freue ich mich umso mehr auf Tokio. Ich möchte bei den Olympischen Spielen dabei sein, um Mädchen zu inspirieren, aus sich rauszukommen. Ich hoffe, wenn sie mich sehen - ein kleines Mädchen genau wie sie, die auf der großen Weltbühne auftritt - dass sie an sich selbst glauben und denken, dass sie das auch schaffen können. Mein Traum ist es, die Goldmedaille zu gewinnen, aber selbst wenn dies nicht klappen sollten, bin ich trotzdem bei Olympia dabei - und das ist echt cool."
Scott Young, Head of Sports Production and Content, Discovery Sports: "Sky Brown ist eine überaus talentierte junge Athletin, deren atemberaubende Fähigkeiten, Furchtlosigkeit und Persönlichkeit sie zu einem wahren Star mit einem erstaunlichen Traum machen. Ihre Geschichte ist äußerst fesselnd, daher haben wir uns sehr gefreut, mit Sky an dieser äußerst unterhaltsamen Discovery-Originaldokumentation zusammenarbeiten zu dürfen."
Das könnte Dich auch interessieren: Teenie-Skaterin Stoephasius und Edtmayer für Olympia qualifiziert

Jüngstes Teammitglied: Teenie-Skater Stoephasius heiß auf Tokio

Olympia - Skateboard
Palmer dominert Skate-Finale: Australier mit Tricks der Extraklasse
05/08/2021 AM 06:08
Olympia - Skateboard
Skateboarding - Men's Park Final - Tokyo 2020 - Olympia Highlights
05/08/2021 AM 05:27