Ski weg! Vlhova stürzt im Super-G

Viktoria Rebensburg, die den Super-G als Training nutzen wollte, schied ebenso in der ersten Teildisziplin aus wie Kira Weidle, Michaela Wenig und Veronique Hronek. Auch Stars wie Mikaela Shiffrin (USA), Michelle Gisin (Schweiz), Sofia Goggia (Italien), Ilka Stuhec (Slowenien) oder Petra Vlhova (Slowakei) erwischte es bei anspruchsvoller Kurssetzung auf der schattigen "Kälberloch"-Piste.
"Das war ein extrem schwerer Super-G", sagte DSV-Cheftrainer Jürgen Graller. Das bescheidene Ergebnis seiner Frauen habe ihn daher "nicht extrem gestresst". Brignone, die im Super-G die Bestzeit vorgelegt hatte, setzte sich 0,22 Sekunden vor Holdener und 0,50 Sekunden vor Bassino durch.
Adelboden
Mit Video | Straßer mit furiosem Finale: Laufbestzeit in Adelboden
12/01/2020 UM 10:49

"Das war am Limit!" Sturz stoppt Shiffrin im Super-G

Abfahrt ein "Griff ins Klo"

Nicht nach Wunsch verlief für die deutschen Damen die Abfahrt. "Das war ein Griff ins Klo und nicht der Leistungsstandard unserer Mädels", sagte Cheftrainer Jürgen Graller über die Abfahrt, "so schlecht wie sie platziert sind, sind sie nicht gefahren."
Wegen des Nebels, der zu einer Verkürzung der Strecke und einer zweimaligen, insgesamt 25-minütigen Unterbrechung sorgte, sei es "ein komisches Rennen" gewesen. Weidle fand es "nicht ganz abfahrtswürdig". "Ich habe keine großen Fehler gemacht, kann gar nicht sagen, was da los war", sagte Rebensburg ratlos.
Vielleicht sei es der wechselnde Wind, vielleicht das Material gewesen, "das ist manchmal schwer zu greifen in der Abfahrt". An den zehn Tagen krankheitsbedingter Skipause im Vorfeld habe es jedenfalls nicht gelegen. Weidle dagegen gestand: "Das war von oben bis unten nicht mein Lauf, viel zu viele Fehler. Das war nicht mein bestes Skifahren."
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren:Spionage? Shiffrin mächtig sauer auf Konkurrentin

"Watschn für Österreich": Schweizer Sieg durch Suter in Altenmarkt

Courchevel
Blitzsauberer zweiter Lauf: Brignone holt Sieg zum Saisonabschluss
20/03/2022 UM 12:48
Lenzerheide
Volle Attacke: Worley krallt sich Sieg in Lenzerheide
06/03/2022 UM 15:26