Außer Konkurrenz stellte der achtmalige Gesamtweltcupsieger mit einem Sprung über eine Schlucht seine herausragenden Fähigkeiten unter Beweis. Das Video präsentierte er auf "Instagram".
"Es ist für mich einfach immer ein supercooler Ausflug nach Fieberbrunn. Zu sehen, wie die Weltbesten performen, wie es hier massiv zur Sache geht, das ist mega-spektakulär. Es ist ein Riesenerlebnis für mich, hier vor Ort sein zu können", wird Hirscher in der "Kleinen Zeitung" zitiert.
"Für mich geht es darum, von den Besten zu lernen, zu sehen, wie die Profis ihre Lines wählen. Natürlich begeistert es mich auch, zu beobachten, was in diesem Sport möglich ist", fügte der Skistar hinzu.
Kranjska Gora
Odermatt mit Traumlauf zum Sieg, Luitz in den Top Ten
13/03/2021 AM 09:39
Hirscher brachte es in seiner Karriere auf 67 Weltcupsiege. 2019 beendete er seine Karriere.
Das könnte Dich auch interessieren: "Ein Traum": Dürr zeigt ihr Potenzial im Weltcup
(SID)

Vierter Titel: Haerty feiert Rekord bei Freeride World Tour in Fieberbrunn

Jasná
"Einfach unprofessionell": Shiffrin tobt nach Vlhova-Sieg
07/03/2021 AM 23:50
Jasná
Vlhova feiert Heimsieg - Bassino gewinnt Kristallkugel
07/03/2021 AM 09:39