SID

Operation Aderlass: Ex-Skilangläufer und Whistleblower Dürr angeklagt

Operation Aderlass: Ex-Skilangläufer und Whistleblower Dürr angeklagt
Von Eurosport

14/11/2019 um 12:57Aktualisiert 14/11/2019 um 13:01

Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat gegen Johannes Dürr unter anderem wegen gewerbsmäßigen, schweren Sportbetrugs Anklage erhoben. Dürr drohen bis zu fünf Jahre Haft. Das berichtet der "ORF". Dürr, durch dessen Aussagen die Ermittlungen der Operation Aderlass bei der Nordischen Ski-WM im Februar dieses Jahres ins Rollen gekommen waren, soll auch am Doping anderer Athleten beteiligt gewesen sein.

So soll der Niederösterreicher Wachstumshormone vom deutschen Mediziner Mark S. an andere Sportler weitergegeben und andere Sportler "zum Zwecke des Eigenblutdopings an den deutschen Mediziner vermittelt" haben.

(SID)

0
0