Sie wurde fünfmal Weltmeisterin und gewann fünf weitere WM-Medaillen. Ihren letzten von 16 Weltcupsiegen in Einzelrennen holte sie im März in Drammen - im Sprint.
Die Weltcup-Karriere der heute 31-Jährigen begann 2008, wo sie bei ihrem zweiten Weltcup-Rennen im Sprint von Düsseldorf gleich ihr erstes Podium feierte. Maiken verbesserte ihren dritten Platz direkt am nächsten Tag mit einem zweiten Platz im Teamsprint.
Dies war der Startschuss für die Karriere einer außergewöhnlichen Sprinterin, die den Sport in den darauffolgenden Jahre prägen sollte.
Skilanglauf
Stepanova stellt Aussagen von Kläbo zu Russland-Ausschluss in Zweifel
UPDATE 09/04/2022 UM 10:28 UHR
"Nach zwölf Jahren habe ich alle meine Ziele erreicht und bin weiter gekommen, als ich mir je erträumte", schrieb Caspersen Falla auf Instagram. "Es ist traurig, Lebewohl zu sagen, dennoch fühlt es sich gut und richtig an."
Das könnte Dich auch interessieren: Stepanova stellt Aussagen von Kläbo zu Russland-Ausschluss in Zweifel
(SID)

Jubelszenen bei USA - Johaug verliert letzten Zielsprint

Skilanglauf
Russlands Shooting-Star empört Verband: "Leidet an Star-Fieber"
UPDATE 08/04/2022 UM 12:04 UHR
Skilanglauf
Cologna provoziert Biathlon-Asse - Junioren-Weltmeisterin fordert Duell
UPDATE 06/04/2022 UM 12:33 UHR