Skispringen

Innsbruck: Enttäuschter Geiger haut im zweiten Durchgang eine "Granate" raus

Nach dem 30. Platz im ersten Durchgang gelingt einem enttäuschten Karl Geiger im zweiten Versuch in Innsbruck ein besserer Sprung auf 182,5 Meter.

00:01:10, 03/01/2021 Am 13:55