Der FEI Longines Nationenpreis ist mit zwei Etappen in die neue Saison gestartet. Eine Station wurde im US-amerikanischen Ocala ausgetragen. Hier setzte sich die Mannschaft aus Kanada an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Für Kanada am Start waren Eric Lamaze, Tiffany Foster, Ian Millar und Francois Lamontagne.  Ian Millar und Eric Lamaze sorgten mit jeweils zwei Nullrunden dafür, dass am Ende ein sehr ansehnliches Ergebnis für die Equipe notiert werden konnte.
Acht Punkte reichten den Reitern aus Kanada für den Sieg. Das mit diesem Resultat ein Nationenpreis-Springen gewonnen werden kann, ist nicht die Regel. Dass Kanada am Ende den Sieg holte, war auch den anderen Teams zu verdanken, die die Stangen ungewöhnlich zahlreich fallen ließen. Während die Equipe aus Kanada mit ihrer championatserfahrenen Mannschaft ein sehr gutes Ergebnis liefern konnte, hatte das Team aus den USA mit einer ebenso erfahrenen Equipe am Ende 24 Punkte zu verbuchen. Lauren Hough, Laura Kraut, McLain Ward und Beezie Madden sind sturmerprobt, routiniert und haben etliche Siege erzielen können. Doch in Ocala war das Glück nicht auf ihrer Seite. Hier sorgte McLain Ward mit Callas gleich in beiden Runden für das Streichergebnis – ungewöhnlich für den Springreiter, der derzeit Nummer drei der Welt ist. Trotzdem belegten die Springreiter aus den USA am Ende Platz drei. 
Olympia Tokio 2020
FEI korrigiert Vergabe der Olympiatickets – Katar geht leer aus, Marokko startet
20/02/2020 AM 15:32
Mit den Reitern aus den USA gleichauf rangierte das Team aus Irland mit ebenfalls 24 Punkten. Noch mehr Fehlerpunkte kassierte die Mannschaft aus Deutschland. Markus Beerbaum, Meredith Michaels-Beerbaum, Andre Thieme und der in den USA lebende und für Deutschland reitende Christian Heineking sammelten insgesamt 28 Punkte und rangierten auf dem vorletzten Platz, Rang fünf. Das beste Ergebnis lieferte dabei Meredith Michaels-Beerbaum, die mit ihrer großen Zukunftshoffnung Daisy eine Bilanz von vier Punkten vorweisen konnte. Christian Heineking lieferte in beiden Runden das Streichergebnis. Als Warm-Up für die Saison gesehen, ist bei den deutschen Springreitern offensichtlich noch Nachbesserungsbedarf. Ein gelungener Auftakt sieht anders aus.
Olympia Tokio 2020
Top-Pferde wechsel(te)n für Olympia die Besitzer
05/02/2020 AM 10:05
Olympia Tokio 2020
Kanada verliert Olympia-Qualifikation nach Doping-Vorwurf
21/12/2019 AM 16:58