"Es ist essenziell, dass Bildung weiterhin besteht. UNICEF arbeitet daran, Zugang zu Bildung für vertriebene Kinder zu ermöglichen", sagte der 34-Jährige.
Zudem möchte die ehemalige Nummer eins der Welt mit seinen Spenden dabei helfen, beschädigte Schulen wiederherzustellen und dazu Ersatzequipment und Möbel bereitstellen.
Über zwei Millionen Menschen sind seit der russischen Invasion in die Ukraine aus dem Land geflohen.
Tennis
Nadal erstaunt die Szene: "Nicht in einer Million Jahre erwartet"
08/03/2022 AM 10:22
Der dreimalige Grand-Slam-Champion ist seit 2016 Botschafter für UNICEF.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Badosa exklusiv: "Nadal ist geistig nicht von dieser Welt"

Highlights: Ukrainerin Yastremska verliert Finale gegen Zhang

Tennis
"Spielt keine Rolle mehr": Kyrgios schreibt Federer in GOAT-Debatte ab
07/03/2022 AM 21:44
ATP Indian Wells
Thiem sagt Starts bei Masters in Indian Wells und Miami ab
07/03/2022 AM 10:18