Mischa Zverev, der Ende Juni in Eastboune seinen ersten Turniererfolg auf Rasen gefeiert hatte, durfte sich in Atlanta zumindest über seine ersten Siege seit seinem Erstrunden-K.o in Wimbledon freuen. Er bezwang zunächst Tim Smyczek (USA), dann Michail Juschni (Russland). Zverev war der einzige Deutsche im Teilnehmerfeld von Atlanta.
Tennis
Topgesetzter Thiem in Hamburg überraschend ausgeschieden
27/07/2018 AM 16:41
Tennis
Görges und Siegemund scheitern im Viertelfinale
27/07/2018 AM 14:05
Eurosport
Jederzeit auf Ballhöhe: Kostenlose News per WhatsApp
04/03/2018 AM 15:26