Wie der 39-Jährige planen auch der Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien) und Spaniens Star Rafael Nadal mit ihrem Start in Madrid.
Roger Federer hatte Anfang März nach einer 13-monatigen Turnierpause mit zwei Knieoperationen in Doha/Katar sein Comeback gegeben. Nach seinem Aus im Viertelfinale gegen den Georgier Nikoloz Basilashvili verzichtete er auf weitere Einsätze und zog sich ins Training zurück.
Sand ist nicht Federers Lieblingsbelag. Von seinen 20 Grand-Slam-Triumphen konnte er nur einmal bei den French Open gewinnen (2009), dem stehen acht Erfolge in Wimbledon, sechs bei den Australian Open und fünf bei den US Open gegenüber. Seinen letzten Sieg auf dem langsamen Belag hatte er 2015 in Istanbul gefeiert.
ATP Cagliari
Fünf Matchbälle abgewehrt: Struff fightet sich ins Achtelfinale
06/04/2021 AM 12:05
Das könnte Dich auch interessieren: Überraschungssieger Hurkacz: Wer ist dieser Hubi?
(SID)

Mega-Matchball! Hurkacz krönt sich zum König von Miami

WTA Charleston, SC
"Hexenschuss": Petkovic sagt Start bei Sandplatz-Turnier ab
06/04/2021 AM 07:36
ATP Masters Miami
Sinner will aus Finalniederlage lernen: "Bin hier, um Turniere zu gewinnen"
05/04/2021 AM 15:55