SID

Philipp Kohlschreiber unterliegt Nobody Ouahab

Kohlschreiber patzt gegen Außenseiter
Von SID

11/04/2018 um 15:55Aktualisiert 11/04/2018 um 16:18

Drei Tage nach dem bitteren Davis-Cup-Aus gegen Spanien hat Philipp Kohlschreiber beim ATP-Turnier in Marrakesch/Marokko die nächste Enttäuschung erlebt. Die Nummer drei der Setzliste verlor in der ersten Runde mit 6:2, 0:6, 6:7 (3:7) gegen Lokalmatador Lamine Ouahab, Nummer 617 der Weltrangliste. Kohlschreiber musste sich nach 1:35 Stunden geschlagen geben.

Damit ist Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 8) einziger Deutscher im Achtelfinale.

Jan-Lennard Struff und Maximilian Marterer waren wie Kohlschreiber in der ersten Runde gescheitert.

Video - Topshots: Einfach am Netz vorbei - mit Federer, Kyrgios & Kerber

00:55
0
0