Getty Images

Nadal sagt für Cincinnati ab - aus nachvollziehbarem Grund

Nadal sagt für Cincinnati ab - aus nachvollziehbarem Grund
Von Eurosport

12/08/2019 um 11:20Aktualisiert 12/08/2019 um 11:54

Rafael Nadal hat den Start beim ATP-Turnier von Cincinnati abgesagt. Nach seinem Sieg am Sonntag gegen Daniil Medvedev in Montréal wolle er seine Gesundheit nicht gefährden. Vor den US Open (live bei Eurosport) befinde er sich in einem guten Zustand und wolle auf seinen Körper achten. Durch die Absage des Weltranglistenzweiten ist die untere Hälfte im Turnierbaum von Cincinnati besonders offen.

Nadal fertigt Medwedew im Schnelldurchlauf ab

Nadal hatte für den Sieg gegen Daniil Medvedev nur 70 Minuten benötigt, das Spiel endete 6:3, 6:0. Nadal feierte seinen insgesamt 83. Turniersieg auf der ATP-Tour.

"Ich habe ein solides Match gespielt, ohne Zweifel mein bestes in dieser Woche. Ich habe viele Dinge gut gemacht und die Richtungen sowie den Rhythmus während eines Punktes gewechselt. Der Slice hat gut funktioniert", sagte Nadal.

Für Nadal war es der fünfte Sieg beim im jährlichen Wechsel in Toronto und Montreal ausgetragenen Rogers Cup nach 2005, 2008, 2013 und 2018. Der Rekordsieger bei Masters-Turnieren baute seinen Vorsprung auf Novak Djokovic (33 Titel) und Federer (28), die beide in Montreal nicht am Start waren, aus.

(Eurosport mit SID)

0
0