Dem US-Open-Gewinner bei den Junioren aus dem Vorjahr gelangen dabei 17 Asse. Im Endspiel geht es für Fritz gegen den Japaner Kei Nishikori, der das Turnier dreimal nacheinander gewonnen hat.

"Fühlt sich unglaublich an"

Sollte Fritz im Finale die nächste Überraschung gelingen, würde der 145. der Weltrangliste in die Top 100 vordringen. "Es fühlt sich unglaublich an", sagte Fritz nach dem Erfolg über Berankis. Der Newcomer wäre der jüngste amerikanische Turniersieger seit 1989, damals gewann Michael Chang mit 17 in Wembley/Großbritannien.
ATP Buenos Aires
Vorjahressieger Nadal scheitert im Halbfinale
13/02/2016 AM 22:02
ATP Rotterdam
Monfils zu stark: Kohlschreiber verpasst Finale
13/02/2016 AM 21:30
ATP Memphis
Memphis: Becker scheitert im Viertelfinale
13/02/2016 AM 07:03