Mischa Zverev war in seiner Geburtsstadt als einziger deutscher Teilnehmer bereits in der ersten Runde ausgeschieden.
Beim Turnier in Stockholm (686.080 Euro) gelang Griechenlands Toptalent Stefanos Tsitsipas im dritten Finale der erste Erfolg in der ATP-Serie. Der 20-Jährige, der im Viertelfinale den Augsburger Philipp Kohlschreiber ausgeschaltet hatte, setzte sich im Endspiel gegen den früheren Top-10-Spieler Ernests Gulbis aus Lettland 6:4, 6:4 durch.

Edmund siegt in Antwerpen

Tennis
Kritik an Djokovic und Nadal: Schaukampf in Saudi Arabien sorgt für Irritationen
21/10/2018 AM 12:44
Seine ersten beiden Finals hatte Tsitsipas im April in Barcelona und im August in Toronto jeweils gegen Rafael Nadal verloren.
Sieger des mit 686.000 Euro dotierten Turniers in Antwerpen ist der Brite Kyle Edmund. Der topgesetzte Weltranglisten-15. setzte sich nach hartem Kampf 3:6, 7:6 (7:2), 7:6 (7:4) gegen den Franzosen Gael Monfils durch. Für Edmund war es ebenfalls der erste Turniersieg auf der ATP-Tour. Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Warstein) war im Viertelfinale gescheitert.
WTA Finals
Auftaktsiege für Switolina und Pliskova in Singapur
21/10/2018 AM 11:07
ATP Moskau
Mischa Zverev in der ersten Runde raus
16/10/2018 AM 13:54