Nach einem Freilos zum Auftakt hatte sich Struff im Achtelfinale gegen den 19 Jahre alten Italiener Flavio Cobolli, die Nummer 429 der Welt, erst im Tiebreak des dritten Satzes durchgesetzt. Auch gegen Tommy Paul konnte der 31-Jährige nicht überzeugen.
Struff war in Parma der letzte deutsche Starter. Daniel Altmaier (Kempen) hatte in der ersten Runde gegen den Franzosen Richard Gasquet klar verloren.
Das könnte Dich auch interessieren: Tiriac verwundert: "Keine Ahnung, warum Zverev nicht längst Nummer eins ist"
French Open
"Denke, dass ich Chancen habe": Zverev vor French Open angriffslustig
27/05/2021 AM 12:11
(SID)

"Kannst du nicht bis drei zählen?" Kuriose Diskussion im UTS-Finale

French Open
Auf anderem Level: Koepfer schaut Nadal "am liebsten zu"
27/05/2021 AM 08:09
Davis Cup
Davis Cup 2022: DTB-Team muss in Brasilien ran
VOR 12 STUNDEN