Im Viertelfinale von Wien beförderte Rublev den angeschlagenen US-Open-Sieger Dominic Thiem aus dem Turnier.
Eine noch größere Überraschung gelang Sonego in der gleichen Runde mit einem Erfolg gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien.
Rublev qualifizierte sich mit seinem Erfolg auch endgültig für die ATP Finals in London.
ATP Wien
Djokovic-Bezwinger Sonego feiert den nächsten Coup
31/10/2020 AM 15:36
Im Doppel-Finale schlugen Lukasz Kubot aus Polen und der Brasilianer Marcelo Melo das Duo Jamie Murray und Neal Skupski aus Großbritannien mit 7:6 (7:5) und 7:5.
Kubot und Melo waren zuvor in einem engen Halbfinale bereits gegen die zweimaligen French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies erfolgreich.

Millman holt Titel in Nur-Sultan

Das Turnier in Nur-Sultan (Kasachstan) entschied John Millman aus Australien für sich.
Millman hatte im Endspiel gegen den Franzosen Adrian Mannarino mit 7:5 und 6:1 die Oberhand behalten.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Djokovic: Seltsame Reaktion auf historisches Debakel

Highlights: Djokovic chancenlos gegen Lucky Loser

Tennis
Halep positiv auf Corona getestet
31/10/2020 AM 13:07
Tennis
Simon kritisiert Federer-Vergötterung: "Haben 20 Jahre verloren"
30/10/2020 AM 14:58