"Im ersten Satz hatte ich echt Glück", sagte Novak Djokovic nach seinem Sieg über Filip Krajinovic, den er als "Freund" bezeichnete und gerne als Mentor zur Seite stehe. "Das hat mir aber auch echt extra Druck gemacht und im ersten Satz war er der bessere Spieler."
Krajinovic hatte im ersten Durchgang bei 5:4 sogar Satzball. Beim 6:6 im Tiebreak verschlug der 28-Jährige einen Schmetterball.
Im zweiten Satz war dann Djokovics Break zum 2:1 die Vorentscheidung. Krajinovic vergab bei 2:4 noch eine Breakchance, danach zog der Weltranglistenerste durch.
Tennis
Nadal glänzt bei Golfturnier auf Mallorca
27/10/2020 AM 10:54
Djokovic schlug insgesamt 39 Winner bei 27 unforced errors. Vor allem der erste Satz war hart umkämpft.

Highlights: Djokovic spielt Traum-Stop gegen Krajinovic

Im Achtelfinale von Wien trifft Djokovic auf Borna Coric (Kroatien), der Taylor Fritz (USA) 6:4, 6:4 schlug.

Thiem mit Mühe, Wawrinka aus dem Rennen

Titelverteidiger Thiem hatte im Vergleich mit Sachko, der Nummer 529 der Welt, mehr Mühe als erwartet.
Eine Stunde und 47 Minuten dauerte das Match, das der US-Open-Champion letztlich in zwei Sätzen über die Bühne brachte.
Zum Abschluss des zweiten Turniertages musste sich Wawrinka, der bereits 2007 das Finale von Wien erreichte und dort Djokovic unterlag, die Segel streichen.
Nach zwei Stunden und 13 Minuten beendete der Chilene Garín die Partie zu seinen Gunsten.
Das könnte Dich auch interessieren: Nadal glänzt bei Golfturnier auf Mallorca

Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens

Zverev nicht zu stoppen: Highlights vom Finale gegen Schwartzman

ATP Wien
Thiem-Kumpel vergibt drei Matchbälle - Youngster schockt Shapovalov
26/10/2020 AM 21:02
ATP Wien
Das ATP-Turnier in Wien live im TV und im Livestream
25/10/2020 AM 18:09