"Ich hatte das Gefühl, nicht mehr gerade stehen zu können. Der Körper war leer", erklärte Haas. An ein sofortiges Karriereende denkt der ehemalige Weltranglisten-Zweite aber nicht. "Ich werde versuchen, mich voll reinzuhängen und fitter zu werden."

Haas war der einzige Spieler im Einzel-Feld, der bereits im letzten Jahrtausend beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres am Start war (1998).

Tennis
Kerber auf Europas Forbes-Liste der "U30"
17/01/2017 AM 08:05

Im zweiten Satz hatte der ehemalige Weltranglistenzweite den Physiotherapeuten auf den Platz kommen und sich Tabletten geben lassen.

Danach spielte Haas kurz weiter, bevor er sich zur Aufgabe entschloss. Vor einigen Tagen hatte der dreimalige Melbourne-Halbfinalist bestätigt, dass dies seine letzte Saison auf der Profitour sein wird.

Australian Open
Trotz Schwierigkeiten: Thiem wirft Struff raus
17/01/2017 AM 07:21
ATP Hamburg
Nach Wirrwarr um Coronatests: Paire gibt am Rothenbaum auf
23/09/2020 AM 11:50