Zu einer Neuauflage des Wimbledon-Finals zwischen Roger Federer und Novak Djokovic könnte es in Melbourne frühestens im Halbfinale kommen. Zuvor müsste der Serbe in einem möglichen Viertelfinale aber erst Shootingstar Stefanos Tsitsipas aus dem Weg räumen.

Der Weltranglistenerste Rafael Nadal startet gegen Hugo Dellien ins erste Grand-Slam-Turnier der Saison, der an Position fünf gesetzte Dominic Thiem bekommt es mit Adrian Mannarino zu tun.

Australian Open
Losglück für Kerber und Görges - Gauff erneut gegen Williams
16/01/2020 AM 08:20

Im Achtelfinale könnte es Nadal mit Lokalmatador Nick Kyrgios zu tun bekommen. Die beiden Stars lieferten sich bereits in der Vergangenheit hitzige Duelle auf dem Tennis-Court.

Auf seine beiden Dauerrivalen Djokovic und Federer könnte Nadal aufgrund des Tableaus erst im Finale am 2. Februar treffen.

US-Open-Finalist Daniil Medvedev, Nummer vier der Setzliste, tritt in Runde eins gegen Frances Tiafoe an.

Zverev ist in Melbourne an Position sieben gesetzt und erreichte im vergangenen Jahr mit dem Achtelfinaleinzug sein bislang bestes Resultat beim ersten Major-Event der Saison.

Die deutsche Nummer eins befindet sich in der schwierigen oberen Hälfte des Tableaus. Bereits im Achtelfinale könnte er auf die gesetzten Nikoloz Basilashvili (Nummer 26), Andrej Rublev (Nummer 17) oder David Goffin (Nummer 11) treffen. Ein möglicher Viertelfianlgegner wäre dann der formstarke Medvedev.

Den Saisonstart verpatzte der Hamburger allerdings. Beim ATP Cup verlor Zverev seine drei Einzelpartien gegen Denis Shapovalov, Stefanos Tsitsipas und Alex de Minaur allesamt.

Matches mit deutscher Beteiligung im Überblick:

  • Dominik Köpfer (GER) - Qualifikant
  • Marco Cecchinato (ITA) - Alexander Zverev (GER)
  • Philipp Kohlschreiber (GER) - Marcos Giron (USA)
  • Benoît Paire (FRA) - Cedrik-Marcel Stebe (GER)
  • Jan-Lennard Struff (GER) - Novak Djokovic (SRB)

Matches der weiteren Topstars im Überblick:

  • Rafael Nadal (ESP) - Hugo Dellien (BOL)
  • Steve Johnson (USA) - Roger Federer (SUI)
  • Daniil Medvedev (RUS) - Frances Tiafoe (USA)
  • Adrian Mannarino (FRA) - Dominic Thiem (AUT)
  • Stefanos Tsitsipas (GRE) - Salvatore Caruso (ITA)
  • Matteo Berrettini (ITA) - Andrew Harris (AUS)
  • Feliciano Lopez (ESP) - Roberto Bautista-Agut (ESP)
  • Gael Monfils (FRA) - Lu Yen-Hsun (TWN)
  • Denis Shapovalov (CAN) - Marton Fucsovics (HUN)
  • Damir Dzumhur (BOS) - Stan Wawrinka (SUI)
  • Nick Kyrgios (AUS) - Lorenzo Sonego (ITA)
  • Daniel Evans (GBR) - Mackenzie McDonald (USA)
  • Marin Cilic (CRO) - Corentin Moutet (FRA)

Tiebreak-Time! Die Entscheidung im Charity-Match zwischen Federer und Kyrgios

Der Hitze-Hammer: Hingis verliert Finale bei 46 Grad Celsius

Australian Open
Klare Kante: Murray fordert Umbenennung der Margaret-Court-Arena
17/09/2020 AM 07:28
Australian Open
Coronazahlen in Melbourne gehen hoch: Sydney bietet sich für Australian Open an
08/08/2020 AM 15:25