Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty ist dem ersehnten Heimsieg bei den Australian Open einen Schritt näher gekommen.
Die 24-Jährige zog am Samstag durch ein 6:2, 6:4 gegen die Russin Ekaterina Alexandrova ins Achtelfinale von Melbourne ein und ist weiter ohne Satzverlust.
Seit Christine O'Neils Triumph 1978 warten die Gastgeber auf einen heimischen Einzel-Champion. Bei den Männern ist der letzte australische Sieg sogar zwei Jahre länger her (Mark Edmondson 1976).
Australian Open
"Schwieriger als gewollt": Nadal dennoch ohne Satzverlust in Woche zwei
13/02/2021 AM 12:13
Im Achtelfinale trifft Barty auf Shelby Rogers (USA), die die an 21 gesetzte Estin Anett Kontaveit 6:4, 6:3 bezwang.
Australian Open: Ergebnisse Damen-Einzel

Highlights | Barty steigert sich gegen Alexandrova

Barty peilt Titel an

"Sie hat immer besser ins Match gefunden und wunderbar variabel gespielt und immer mehr ihre Gegner, die im zweiten Satz auch besser wurde, zu Fehlern gezwungen", analysierte Expertin Barbara Rittner bei Eurosport: "Es war dann gerade im zweiten ein wirklich hochklassiges Match."
"Man muss bedenken, dass Ash Barty noch nie ein Spiel ohne Zuschauern gespielt hat, sie hat ab März keine Spiele mehr gemacht", so Rittner. Im Vorjahr hatte die French-Open-Siegerin von 2019 den Großteil der Saison aufgrund der Corona-Pandemie ausgelassen.
Bei den Australian Open war Barty 2019 im Viertelfinale und 2020 im Halbfinale gescheitert.
Alle Ergebnisse der Australian Open

Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Probleme beim Champion: Djokovic denkt über Turnierausstieg nach
(mit SID)

Barty vermisst Fans bei den Australian Open

Australian Open
Ergebnisse Damen: Svitolina souverän - Pliskova gibt 5:0 aus der Hand
13/02/2021 AM 06:12
Australian Open
Siegemund erreicht Achtelfinale im Doppel - Koepfer raus
13/02/2021 AM 05:15