Damit überholt der Serbe den derzeitigen Rekordhalter Roger Federer (Schweiz/310).
Djokovic (33) hatte die Führung im ATP-Ranking zum ersten Mal am 4. Juli 2011 nach seinem ersten Wimbledonsieg übernommen. Seit dem 3. Februar 2020 steht der 17-malige Grand-Slam-Champion ununterbrochen an der Spitze. Am Donnerstag (9.30 Uhr/Eurosport) trifft er im Halbfinale der Australian Open in Melbourne auf den russischen Qualifikanten Aslan Karazew. Noch zwei Siege fehlen Djokovic zum neunten Titel beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres.
Nadal kann zwar bei der Gesamtzahl der Wochen als Nummer eins (209) nicht mit Djokovic mithalten. Dafür hält der Mallorquiner eine andere beeindruckende Bestmarke. Der 34-Jährige befindet sich im kommenden Ranking am Montag in seiner 805. Woche in den Top 10.
Australian Open
Es kommt noch dicker: Thiems rätselhafte Pleite hat Konsequenzen
17/02/2021 AM 11:38
Dort wird er seit April 2005 geführt, kurz vor seinem ersten von inzwischen 13 Triumphen bei den French Open. Alter Rekordhalter war Jimmy Connors (USA) mit 789 Wochen nacheinander.
Das könnte Dich auch interessieren: Nadal nach 0:2 Sätzen entzaubert! Tsitsipas im Halbfinale
(SID)

Matchball Becker: Hat Nadal das Viertelfinale zu leicht genommen?

Australian Open
19. Sieg in Folge: Medvedev kocht Kumpel Rublev ab
17/02/2021 AM 06:37
Davis Cup
Djokovic behält die Nerven und führt Serbien ins Halbfinale
VOR 2 STUNDEN