Rafael Nadal (Spanien/Nr. 2) und die Weltranglistenerste Ashleigh Barty aus Australien führten am vierten Tag der Australian Open, die Liste der Topstars an, die am Donnerstag im Einsatz waren. Barty war bereits in den frühen Morgenstunden erfolgreich. Nadal setzte sich in der Nightsession glatt in drei Sätzen gegen den US-Youngster Michael Mmoh durch.
Aus deutscher Sicht enttäuschend verlief der Donnerstag für Mona Barthel: Sie verlor gegen Karolina Muchova (Tschechien/Nr. 25). Da ging es ihr wenig besser als Titelverteidigerin Sofia Kenin (USA/Nr. 4), die glatt gegen Kaia Kanepi (Estland) ausschied.
Stefanos Tsitsipas siegte in fünf Sätzen gegen Thanasi Kokkinakis. Die Ukrainerin Elina Sviolina setzte sich in zwei Sätzen gegen die US-Amerikanerin Cori Gauff durch.
Australian Open
Spielplan am Donnerstag: Nadal & Tsitsipas im Einsatz, Barthel gefordert
10/02/2021 AM 13:38
Daniil Medvedev (RUS/Nr. 4) setzte sich an seinem 25. Geburtstag klar in drei Sätzen gegen den Spanier Carballes Baena durch.

Die wichtigsten Matches des Tages:

13:45 Uhr: Auf Wiedersehen!

Damit neigt sich auch der vierte Turniertag der Austalian Open dem Ende zu. Die meisten Favoriten konnten sich auch heute in Melbourne durchsetzen. Mit Soifa Kenin ist allerdings schon die Titelverteidigerin bei den Damen gescheitert. Morgen geht es dann schon mit der dritten Runde weiter. Aus deutscher Sicht ist nur noch Alexander Zverev im Einsatz, der auf den Franzosen Adrian Mannarino trifft. Bis dahin gibt es noch viele Videos und Hintergrundberichte zum heutigen Tag, natürlich auf Eurosport.de.

13:34 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:6, 2:6

Zwei Matchbälle für Nadal! Einen Matchball kann Mmoh noch abwehren, den zweiten Matchball kann der Spanier nach 1:47 Stunden nutzen und gewinnt verdient mit 6:1, 6:4 und 6:2. Michal Mmoh gönnte der 34-Jährige keine einzige Breakchance.

13:32 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:6, 2:5

Nadal drückt aufs Tempo und will jetzt möglichst schnell die Partie für sich entscheiden. Der Spanier hat einen weiteren Breakball, doch Mmoh werhrt den mit einem guten Aufschlag ab. Nadal holt sich die eine weitere Breakchance, die er nutzt und mit 5:2 in Führung geht. Die Nummer zwei der Welt serviert demnach zum Matchgewinn.

13:26 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:6, 2:4

Nadal hat im dritten Satz schon fünf Breakbälle liegen lassen, nutze allerdings seine sechste Möglichkeit und geht mit 3:2 in Führung. Anschließend bringt er sein Service sauber und schnell durch und geht mit 4:2 in Führung.

13:21 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:6, 2:2

Eine packende Rally über 20 Schläge: Nadal kann letztlich den Punkt für sich entscheiden und gleicht zum 2:2 aus. Es fällt auf, dass der Spanier heute super variantenreich serviert mit sehr unterschiedlichem Tempo: Ein Aufschlag kommt mit fast 200 km/h durch die Mitte, der nächste dann gerade mal 139 km/h nach außen.

13:13 Carballes Baena - Medvedev 2:6, 5:7,1:6

Medvedev gewinnt an seinem 25. Geburtstag seine Partie gegen den Spanier deutlich in drei Sätzen mit 2:6, 5:7 und 1:6. Der Russe, der zu den Topfavoriten zählt, setzt sich einer Stunde und 44 Minuten gegen Carballes Baena durch und steht souverän in der dritten Runde.

13:10 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:6, 2:1

Nadal bringt sein Service sicher durch. Der Spanier bewegt sich jetzt auch wieder besser und will unbedingt das frühe Break im dritten Satz. Er erhöht immer wieder den Druck und erspielt sich zwei Breakchancen. Der US-Amerikaner wehrt aber beide ab. Beim Spielball patzt Nadal dann beim Return - Mmoh geht 2:1 in Führung.

13:07 Carballes Baena - Medvedev 2:6, 5:7,1:5

Medvedev dominiert jetzt wieder das Spiel und führt mit 4:1 im dritten Satz. Es sieht nicht danach aus als könnte Carballes Baena nochmal die Partie wenden könnte. Medvedev gelingt das nächste Break und schlägt jetzt zum Satzgewinn auf.

13:05 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:6, 1:0

Der dritte Satz zwischen Mmho und Nadal beginnt. Der Spanier hat gleich zu Beginn drei Breakbälle, doch der US-Amerikaner wehrt alle ab - Einstand. Mmho kann das erste Spiel noch für sich entscheiden.

13:00 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:6

Aufregung in der Rod Laver Arena: Eine Frau, die offenbar betrunken ist, sorgt für eine Unterbrechung der Partie. Kurz danach serviert Nadal sein fünftes Ass, die Frau aus dem Publikum sorgt aber weiterhin für Aufsehen. Die betrunkene Zuschauerin wird aus der Arena geführt. Nadal muss erneut warten, bis er wieder aufschlagen darf, sieht die Lage jedoch relativ entspannt und muss sogar über die Situation lachen. Kurz darauf entscheidet der Spanier den zweiten Durchgang mit zwei weiteren Assen mit 6:4 für sich.

12:52 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 4:5

Nadal bringt sein Aufschlagspiel ohne Punktverlust durch. Doch kurz danach gelingen ihm mehrere Fehler hintereinander. Mmho serviert ebenfalls zu null und verkürzt wieder auf 4:5.

12:46 Carballes Baena - Medvedev 2:6, 5:7

Medvedev gewinnt auch den zweiten Satz gegen Carballes Baena, den der Russe aber unnötig in die länge zog. Nach einem Hänger, den Medvedev durch Hadern selbst verursachte, brockte sich der Medvedev dieses knappe Ergebnis ein. Denn es schien so, als hätte der Russe auch den zweiten Durchgang frühzeitig in der Tasche.

12:42 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 3:4

Das Niveau ist im zweiten Satz von beiden Spielern besser geworden. Der US-Amerikaner schlägt sein viertes Ass. Mmoh verkürzt auf 3:4.

12:40 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 2:4

Nadal gelingt das erste Break im zweiten Satz und geht mit 3:2 in Führung. Das nächste Aufschlagspiel entscheidet der Spanier schnell sicher für sich und erhöht auf 4:2.

12:36 Carballes Baena - Medvedev 2:6, 5:5

Zwischen Carballes Baena und Medvedev steht es im zweiten Satz 4:5. Es geht in die entscheidene Phase des zweiten Durchgangs. Der Spanier gleicht bei eigenem Aufschlag zum 5:5 aus.

12:33 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 2:2

Nadal gleicht zum 2:2 aus. Mmho gelingt nur ein Punkt in dem Spiel, Nadal serviert variantenreich und bestimmt die Ballwechsel. Der zweite Satz ist auf jeden Fall trotzdem ausgeglichener als noch der erste Durchgang. Den perfekten Rhythmus hat Nadal auch noch nicht gefunden.

12:28 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 2:1

Dem US-Amerikaner unterlaufen im zweiten Satz deutlich weniger Fehler, er gestaltet das Spiel zunehmend offener und geht verdient mit einem Ass 2:1 in Führung. Nadal passieren vermehrt ungezwungene Fehler.

12:26 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6, 1:1

Mmoh agiert im zweiten Sazt deutlich aktiver. Der US-Amerikaner setzt Nadal unter Druck, indem er auch ans Netz vorgeht. Nadal unterläuft direkt ein Fehler. Der 23-Jährige belohnt sich für seine mutigere Spielweise und holt sich das erste Spiel. Dem Spanier gelingt direkt der Ausgleich zum 1:1.

12:22 Carballes Baena - Medvedev 2:6, 2:4

Medvedev ist eindeutig der bessere Spieler. Der 25-Jährige führt im zweiten Satz mit 4:2 gegen den Spanier.

12:16 Uhr - Mmoh - Nadal 1:6

Nadal erspielt sich mit dem zweiten Ass zwei Satzbälle, gleich den ersten verwandelt er. Somit geht der erste Satz nach nur 27 Minuten mit 6:1 an den Spanier.

12:14 Uhr - Mmoh - Nadal 1:5

Mmoh agiert durchweg zu passiv und lässt sich von Nadal zu Fehlern zwingen. Der Spanier ist der dominierendere Spieler, aber auch er macht immer wieder ungezwungene Fehler. Nadal hat erneut einen Breakball gegen den US-Boy. Mmoh schlägt nach einem längeren Ballwechsel den Ball knapp ins Aus. Es steht 5:1 für Nadal.

12:12 Carballes Baena - Medvedev 2:6, 1:2

Wir schauen wieder auf das andere Top-Spiel, welches derzeit läuft. Medvedev ist auch im zweiten Satz der bessere Spieler und führt mit 2:1.

12:05 Uhr - Mmoh - Nadal 1:3

Wir sehen gleich zu Beginn lange Ballwechsel, in denen Nadal das Tempo bestimmt und Mmoh über den Platz jagt. Der US-Amerikaner schlägt sich gut, allerdings gelingen ihm nur Punkte, wenn dem Superstar ein Fehler unterläuft. Nadal breakt Mmoh zu Null und geht 3:1 in Führung.

11:56 Uhr - Mmoh - Nadal 1:1

Das erste Spiel geht an Nadal. Der Spanier hat seinen Aufschlag ein wenig umgestellt hat, um seinen Rücken zu entlasten. Er serviert nicht ganz so druckvoll wie sonst. Auch Mmoh bringt seinen Aufschlag durch und gleicht aus zum 1:1.

11:54 Carballes Baena - Medvedev 2:6

In der Partie zwischen Carballes Baena und Medvedev steht es bereits nach 23 Minuten 2:5. Dem Russen gelingt ein weiteres Break und sichert sich den ersten Satz. Das letzte Aufschlagspiel nahm Medvedev dem Spanier zu null ab.

11:48 Uhr - Mmoh - Nadal 0:0

Die Partie zwischen Mmho (Nummer 177 der Welt) und Nadal beginnt. Während Nadal hier noch keine zwei Stunden auf dem Platz stand, hat der US-Youngster Mmoh sich erst nach über vier Stunden setzte sich der US-Amerikaner gegen den Serben Viktor Troicki durchgesetzt und musste sich zuvor durch die Qualifiaktion spielen. Der 23-Jährige muss auf jeden Fall heute über sich hinauswachsen, um zu mindestens eine Mini-Chance gegen Nadal zu haben. Nadal beginnt mit dem ersten Aufschlag, der erste Punkt geht aber nach einer längeren Rally an Mmoh.

11:45 Carballes Baena - Medvedev 2:3

Medvedev gelingt das Re-Break zum 2:2. Der Russe, der an Nummer vier gesetzt ist, bringt anschließend sein Aufschlagspiel durch und geht mit 3:2 in Führung.

11:36 Carballes Baena - Medvedev 2:1

Auch Medvedev ist in der heutigen Night-Session im Einsatz. Der Russe spielt gegen den Spanier Carballes Baena. In der Partie steht es aktuell 2:1 für den Spanier. Der Nummer 99 der Welt gelang überraschenderweise gleich zu Beginn ein Break.

11:30 Uhr - Mmoh - Nadal

Zum Abschluss des vierten Truniertages stehen sich in der Rod Laver Arena gleich der Weltranglistenzweite Rafael Nadal und der US-amerikanische Qualifikant Michael Mmoh gegenüber. Zu Beginn war nicht klar, in welcher Verfassung der Spanier sein wird, da er den ATP Cup aufgrund Rückenprobleme absagen musste. In der ersten Runde konnte Nadal überzeugen und setzte sich gegen den Serben Laslo Djere glatt in drei Sätzen durch (6:3, 6:4 und 6:1).

11:23 Uhr - Gauff - Svitolina - 4:6, 4:6

Nach 1:16 Stunden hat Svitolina zwei Matchbälle gegen Coco Gauff. Die Ukrainerin verwandelt ihren ersten Matchball und gewinnt die Partie in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Svitolina zeigte heute eine sehr beeindruckende Vorstellung.

Highlights | Svitolina zeigt Gauff die Grenzen auf

11:23 Uhr - Gauff - Svitolina - 4:6, 5:3

Sviolina zeigt heute eine ganz starke Vorstellung. Sie macht so gut wie keine Fehler und lässt Gauff arbeiten. Svitolina gelingt das Break zum 5:3 und schlägt jetzt zum Matchgewinn auf.

11:18 Uhr - Cuevas - De Minaur 3:6, 3:6, 5:7

Alex de Minaur setzt sich gegen Pablo Cuevas glatt in drei Sätzen durch. Der Australier strauchelte nur kurz im dritten Satz gegen die Nummer 45 der Welt.

11:13 Uhr - Gauff - Svitolina - 4:6, 3:3

Wir schauen wieder auf das Spiel zwischen Gauff und Svitolina, in dem es mittlerweile im zweiten Satz 3:2 für Svitolina steht. Gauff hat aber noch lange nicht aufgegeben. Die junge US-Amerikanerin schlägt gut auf, kann aber oft den langen Return von Svitolina nicht zurückspielen. Bei 40:40 gelingt ihr ein perfekter Volley, anschließend bringt sie ihr Aufschlagspiel durch.

11:07 Uhr - Fognini - Caruso 4:6, 6:2, 2:6, 6:3, 7:6 (14:12)

Fognini, der an Nummer 16 gesetzt ist, kann auch seinen dritten Matchball nicht nutzen, allerdings kann er schließlich seinen vierten Matchball verwandeln. Er setzt sich somit im italienischen Duell in fünf Sätzen in einem Tiebreak-Krimi durch und steht in der dritten Runde der Australian Open. Die beiden Italiener geraten nach der Partie aneinander und fangen eine Diskussion an. Salvatore Caruso war nach seiner Fünfsatz-Niederlage gegen Fabio Fognini stinksauer und warf dem Sieger mangelnden Respekt vor.

Riesenzoff nach Fünfsatzmarathon: Caruso geht Fognini an

11:02 Uhr - Fognini - Caruso 4:6, 6:2, 2:6, 6:3, 6:6 (11:11)

Fognini hat seinen zweiten Matchball, doch auch diesen kann er nicht nutzen und schlägt den Ball schon wieder ins Netz. Die Fehler bei Fognini häufen sich jetzt. Es steht wieder 10:10 zwischen den beiden Landsmännern. Jetzt hat Caruso seinen ersten Matchball, doch auch er kann ihn nicht verwandeln - 11:11.

10:58 Uhr - Fognini - Caruso 4:6, 6:2, 2:6, 6:3, 6:6 (9:9)

Es ist ein sehr enger Tiebreak zwischen Fognini und Caruso! Es steht 8:8. Caruso schlägt auf und spielt den Ball allerdings ins Aus. Fognini hat Matchball bei eigenem Aufschlag, kann diesen aber nicht nutzen und schlägt den Ball ins Netz. Es steht wieder 9:9, es bleibt also spannend.

10:53 Uhr - Gauff - Svitolina - 4:6, 0:1

Svitolina droht direkt zu Beginn das frühe Break. Doch sie kann den Breakball von Gauff abwehren und entscheidet das erste Spiel noch für sich. Das war wichtig für Svitolina!

10:47 Uhr - Gauff - Svitolina - 4:6

Der erste Satz geht an Svitolina. Die Ukrainerin, die an Nummmer fünf gesetzt ist, schaffte am Ende des ersten Durchgangs das entscheidende Break. Gauff schlägt zwar gut auf, allerdings zwingt Svitolina sie immer wieder zu Fehlern.

10:45 Uhr - Fognini - Caruso 4:6, 6:2, 2:6, 6:3, 6:6

Das Match zwischen den beiden Italienern geht in den Tiebreak!

10:37 Uhr - Gauff - Svitolina - 4:4

Gauff und Svitolina liefern sich bislang, wie zu erwarten, ein enges Match. Die US-Amerikanerin schlägt gut auf und gleicht zum 4:4 aus. Langsam beginnt die entscheidenende Phase des ersten Satzes. Gauff hatte bislang einen Breakball, den sie aber nicht nutzen konnte. Die Ukrainerin hatte bislang noch keinen.

10:25 Uhr - Cuevas - De Minaur 3:6, 3:6

De Minaur schlägt zum Gewinn des zweiten Satzes auf. Am Netz holt sich der Lokalmatador zwei Chancen, den Durchgang für sich zu entscheiden. Und dann springt der Rückhand-Longline von Cuevas von der Netzkante ins Aus. 2:0-Satzführung für de Minaur.

10:15 Uhr - Gauff - Svitolina - 0:1

Nicht unerwartet ist Gauff diejenige, die aktiver agiert, während Svitolina sich auf die Defensive konzentriert. Es entwickelt sich ein abwechslungsreiches Match zu Anfang. Gauff macht schöne Winner, manchmal fehlt der US-Amerikanerin aber noch etwas die Übersicht. Nach hartem Kampf gewinnt Svitolina ihr Spiel zum 1:0.

10:10 Uhr - Gauff - Svitolina

Das Match hat mit Aufschlag Svitolina begonnen. Nach einem Doppelfehler hat die Ukrainerin schon gleich einen Breakball gegen sich, den sie aber mit starkem Service abwehrt. Es geht mehrere Male über Einstand.

09:58 Uhr - Cuevas - De Minaur 3:6, 1:1

Nachdem Kokkinakis ja knapp an Tsitsipas gescheitert ist, sieht es in der Margaret Court Arena aus australischer Sicht gut aus. Youngster Alex de Minaur hat den ersten Satz gegen Pablo Cuevas für sich entscheiden können.

Mühen eines Ballkindes: Ball steckt unter Anzeige fest

09:45 Uhr - Fognini - Caruso 4:6, 6:2, 2:6, 6:3

Es ist ein hartes Stück Arbeit für Fabio Fognini. Der Italiener muss gegen seinen Landsmann Salvatore Caruso über fünf Sätze gehen. In den Startlöchern steht Daniil Medvedev, der im Anschluss auf Roberto Carballes Baena aus Spanien trifft.

09:37 Uhr - Gauff - Svitolina

In Kürze beginnt in der Rod Laver Arena die eigentliche Night Session. Youngster Cori Gauff bekommt es mit der an fünf gesetzten Elina Svitolina zu tun. Anschließend trifft Rafael Nadal auf Michael Mmoh aus den USA.

09:28 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 6:4

Es ist ein verdienter Sieg von Tsitsipas gegen einen guten Kokkinakis. Aber der Grieche hat das Leben sich hier schwerer als nötig gemacht. Dennoch hat er nach 4:32 Stunden diese Hürde genommen und steht in der dritten Runde.

09:25 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 6:4

Tsitsipas serviert zum Matchgewinn. Mit einer ganz starken Rückhand-Longline macht Kokkinakis den Punkt zum 15:30. Aus dem Halbfeld attackiert Tsitsipas und gleicht zum 30:30 aus. Nach gutem zweiten Aufschlag des Griechen verschlägt Kokkinakis den Return, und Tsitsipas hat Matchball. Und dann ist es passiert. Mit einem Service-Winner zum Abschluss zieht Tsitsipas in die dritte Runde ein!

09:18 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 5:3

Doppelfehler von Tsitsipas! Es steht 15:30 bei Aufschlag des Griechen. Mit einer perfekt platzierten Vorhand gleicht er zum 30:30 aus. Mit gutem Aufschlag bringt er Kokkinakis in die Defensive und verwandelt am Netz zum Spielball. Den verwandelt er mit dem nächsten Winner am Netz zum 5:3.

09:12 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 4:3

Wieder muss Kokkinakis über Einstand gehen. Mit einer Vorhand-Peitsche holt sich der Australier aber den Spielball, vergibt den aber mit einem schnellen Fehler beim Crossball. Aber Kokkinakis kämpft und kommt auf 3:4 heran. Aber weiterhin hat Tsitsipas ein Break Vorsprung.

09:06 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 4:2

Das wird jetzt ganz schwer für Kokkinakis. Bei Aufschlag Tsitsipas hatte der Australier bisher noch wenige Chancen. Obwohl wir im fünften Satz sind, ist Kokkinakis auch noch kein einziges Break während des Matches gelungen.

09:02 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 3:2

Die Vorhand von Kokkinakis fliegt ins Aus. Erneut hat Tsitsipas Breakball. Und dann patzt Kokkinakis mit der Rückhand. 3:2 für Tsitsipas. War das die Entscheidung?

08:53 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 1:2

Über 13 Minuten hat es gedauert, aber dann hat Kokkinakis es doch noch geschafft. Mit einem stark abgeschlossenen Netzangriff punktet der Außenseiter zum 2:1 im fünften Satz. Das Punlikum tobt.

08:48 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 1:1

Nach einem Doppelfehler muss Kokkinakis über Einstand gehen. Kurz darauf steht der Australier beim Return von tsitsipas schlecht zum Ball und hat wieder Breakball gegen sich. Aber erneut folgt der starke Aufschlag zum Einstand. Mit der Rückhand holt sich Tsitsipas die nächste Breakchance, die sein Gegner mit einem Ass kontert.

08:39 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7, 1:1

Kokkinakis konnte zwei Breakbälle abwehren und sein Spiel zum 1:0 gewinnen. Tsitsipas hat anschließend weniger Mühe bei eigenem Aufschlag und gleicht zum 1:1 aus.

Da kocht das Publikum: Kokkinakis erzwingt Satz fünf gegen Tsitsipas

08:30 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7

Der erneute Satzverlust ist sehr bitter für Tsitsipas, der eigentlich der bessere Spieler war. Aber Kokkinakis hat es geschafft, seinen Gegner durch gute Aufschläge zu selten in die Ballwechsel zu bringen und auf diese Weise seine Chance genutzt.

08:25 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:7

Kokkinakis verzieht den Passierball mit der Vorhand. 5:5. Mit dem AUfschlagwinner holt sich Kokkinakis den Satzball, allerdings bei Aufschlag Tsitsipas. Und diesmal passt der Passierball des Australiers. Mit dem Rückhand-Longline holt er sich den Tiebreak mit 7:5 und damit den Satz. Es geht in den fünften Durchgang!

08:22 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:6

Kokkinakis macht aus dem Halbfeld den Punkt zum 5:1 im Tiebreak. Es folgt der Vorhandfehler zum 5:2, und der Australier ermahnt sich selbst, ruhig zu bleiben. Tsitsipas macht über den Aufschlag Druck und verwandelt am Netz zum 3:5 aus seiner Sicht. Kokkinakis patzt mit der Vorhand, und Tsitsipas ist auf 4:5 dran.

08:19 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:6

Zu Beginn des Tiebreaks gibt es ein Minibreak auf beiden Seiten. Kokkinakis führt 2:1. Dann folgt ein weiterer Rahmentreffer von Tsitsipas, der erneut ein Minibreak kassiert. Er patzt anschließend mit der Rückhand am Netz. 4:1 für Kokkinakis!

08:17 Uhr - Berrettini - Machac 6:3, 6:2, 4:6, 6:3

Matteo Berrettini hat es geschafft. Der Italiener schlägt Tomas Machac in vier Sätzen und steht in der dritten Runde.

08:15 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 6:6

Der vierte Satz geht in den Tiebreak. Diesmal hat Kokkinakis keine Mühe und verwandelt mit einem Aufschlagwinner zu null zum 6:6.

08:10 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 5:5

Kokkinakis hat es geschafft. Mit zwei Aufschlagwinnern gleicht er zum 5:5 aus. Und so überlegen Tsitsipas in den Ballwechseln im Moment auch ist, dem Griechen ist es noch nicht gelungen, das ergebnistechnisch umzusetzen. Und es wird langsam sehr eng in diesem Satz.

08:07 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 5:4

Vor allem durch tolle Aufschläge holt sich Kokkinakis mehrere Spielbälle, vergibt sie dann aber reihenweise durch teils leichte Fehler. Und dann folgt der Rückhandfehler des Australiers und Tsitsipas hat seinen ersten Matchball. Aber wieder rettet der Aufschlag Kokkinakis.

08:02 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 5:4

Kokkinakis serviert gegen den Matchverlust. Nach einem Rückhandfehler des Australiers steht es 15:30. Aber mit einem tollen Passierball und etwas Unterstützung durch die Netzkante gleicht er zum 30:30 aus. Mit einem Ass holt er sich den Spielball, kann den aber nicht nutzen.

07:53 Uhr - Berrettini - Machac 6:3, 6:2, 4:6, 3:1

Berrettini hat wieder Kurs auf Runde drei eingeschlagen. Der Italiener hat Machac gleich dessen erstes Service im vierten Satz abgenommen. Es steht inzwischen 3:1 für den Favoriten.

Highlights | Barty gewinnt Australierinnen-Duell gegen Gavrilova

07:48 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 3:3

In den Ballwechseln ist Tsitsipas aktuell der bessere Spieler, aber Kokkinakis hält sich vor allem über den Aufschlag noch im Match, kann darüber Druck machen. Nach einem Rückhandfehler von Tsitsipas steht es 3:3 im vierten Satz.

07:37 Uhr - Berrettini - Machac 6:3, 6:2, 4:6

Satzverlust für Berrettini. Der Italiener muss den dritten Durchgang gegen Machac mit 4:6 abgeben. Beim Satzball für den Außenseiter verschlägt Berrettini den Ball nach einem Rahmentreffer.

07:35 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1, 2:1

Das sieht man selten. Fußfehler von Tsitsipas beim zweiten Aufschlag und damit Doppelfehler für den Griechen. Aus dem Rhythmus lässt sich der Weltranglisten-Sechste dadurch aber nicht bringen, gewinnt sein Spiel zum 2:1 im vierten Satz sicher.

07:21 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 6:1

Nach einem wunderschönen Rückhandwinner von Tsitsipas muss Kokkinakis über Einstand gehen. Es folgt der Vorhandfehler des Australiers zum Satzball für Tsitsipas. Und den verwandelt der Favorit mit einem cleveren Slice aus der Defensive zum 6:1.

07:13 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 4:1

Nach einem Vorhandfehler von Kokkinakis hat Tsitsipas wieder Breakball. Und dann serviert der Australier erneut einen Doppelfehler. 4:1 für Tsitsipas. Das dürfte die Vorentscheidung im dritten Satz gewesen sein.

07:10 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 3:1

Jetzt kann es im dritten Satz dann doch sehr schnell gehen. Nach einem Doppelfehler hat Kokkinakis drei Breakbälle gegen sich. Die ersten beiden wehrt er ab, den zweiten mit einem Ass. Und dann folgt ein weiterer Aufschlagwinner des Australiers. Da hat er die Nerven gut behalten, zumal es zuvor Verwirrung gibt, weil ihm ein Ball aus der Hosentasche fiel und der Punkt wiederholt wurde. Es geht über Einstand.

07:05 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 3:1

Es ist bei weitem nicht das beste Match von Tsitsipas, aber so wie es im Moment aussieht, hat er sich aus der kritischen Situation gut herausgekämpft. Der Grieche hat trotz einiger vergebener Chancen und des Satzverlusts nicht die Nerven verloren, sondern ist ruhig geblieben. Er bringt sein Service zum 3:1 durch.

06:57 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4, 2:0

Der dritte Satz hat für Tsitsipas nach Wunsch begonnen. Der Grieche hat seinem Gegner das Service abnehmen können. Jetzt wird es aber auch für den Favoriten eng. Mit einem Passierball holt sich der Australier die Chance zum Rebreak. Diesen wehrt Tsitsipas mit einem Vorhandwinner von der T-Linie ab. Es folgen ein Rückhandfehler von Kokkinakis und ein Punkt von Tsitsipas am Netz zum 2:0.

06:48 Uhr - Berrettini - Machac 6:3, 6:2

Mit einem schnellen Punkt durch den Aufschlag holt sich Berrettini zwei Satzbälle. Und dann steht Machac bei der Vorhand ungünstig zum Ball, die Filzkugel fliegt weit ins Aus,, und Berrettini gewinnt den zweiten Satz mit 6:2.

06:45 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 6:4

Mit einem Aufschlagwinner holt sich Tsitsipas zwei Satzbälle. Und beim ersten landet der Vorhand-Crossball von Kokkinakis im Netz. Mit 6:4 holt sich der Favorit aus Griechenland den zweiten Durchgang.

Highlights | Titelverteidigerin Kenin von Kanepi düpiert

06:40 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 5:4

Nach einem schnellen Aufschlagspiel von Tsitsipas serviert Kokkinakis gegen den Verlust des zweiten Durchgangs. Tsitsipas sucht jetzt die schnellen Punkte, baut aber gerade über die Rückhand etwas zu viele Fehler ein. Dennoch steht es nach einem Vorhandfehler von Kokkinakis 30:30. Bach einem Aufschlagwinner des Australiers und einem Rahmentreffer seines Gegners verkürzt Kokkinakis auf 4:5. Aber gleich serviert Tsitsipas zum Satzausgleich.

06:33 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 4:3

Kokkinakis hält den Anschluss im zweiten Satz. Der Australier verwandelt einen schön vorbereiteten Angriff mit der Vorhand von der T-Linie und holt sich damit den Spielgewinn zum 3:4. Aber weiterhin hat Tsitsipas ein Break Vorsprung.

06:25 Uhr - Berrettini - Machac 6:3

Matteo Berrettini hat den ersten Schritt Richtung Runde drei gemacht. Der Italiener gewinnt Satz eins mit 6:3 gegen den tschechischen Qualifikanten Tomas Machac.

06:23 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 3:1

Es wird eng bei Aufschlag Tsitsipas. Mit einem mit sehr viel Übersicht gespielten Netzangriff macht er den Punkt zum 30:30, nachdem es schon 0:30 in diesem Spiel stand. Es folgen zwei schnelle Punkte mit dem Service, und der Grieche führt mit 3:1 im zweiten Satz.

06:20 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7, 2:1

Aber soeben hat Tsitsipas nach mehreren vergebenen Möglichkeiten sein erstes Break in diesem Match geschafft. Die Nummer fünf der Setzliste führt mit 2:1 im zweiten Durchgang.

06:15 Uhr - Tsitsipas - Kokkinakis 6:7

Einer der Mitfavoriten auf den Titel hat zu kämpfen. Stefanos Tsitsipas hat im den ersten Durchgang gegen Lokalmatador Thanasi Kokkinakis mit 5:7 im Tiebreak verloren. Der Grieche hat im Satzverlauf zuvor zwei Satzbälle nicht nutzen können.

INFO - Die Australian Open bei Eurosport und Joyn PLUS+

Natürlich könnt Ihr auch live im TV und Livestream beim Geschehen in Melbourne mit von der Partie sein. Eurosport überträgt auf Eurosport 1 und Eurosport 2 die Matches live. Und bei Joyn PLUS+ habt Ihr auf Bonuskanälen die Wahl zwischen jedem einzelnen Platz und könnt selbst entscheiden, welche Partie Ihr sehen wollt.

INFO - Barthel ausgeschieden

In der Nacht auf Donnerstag deutscher Zeit hat es die letzte deutsche Frau im Einzel erwischt. Mona Barthel ist in der zweiten Runde deutlich mit 4:6 und 1:6 an der Tschechin Karolina Muchova gescheitert. Damit ist aus deutscher Sicht in den Einzelwettbewerben nur noch Alexander Zverev im Turnier dabei.

Die zweite Runde geht weiter

Herzlich Willkommen zum Australian-Open-Liveticker. Sebastian Würz ist ab 6:00 Uhr für Euch da und begleitet unter anderem die Spiele von Rafael Nadal, Mona Barthel, Stefanos Tsitsipas und Ashleigh Barty. Die ersten Spiele begannen allerdings schon um 1:00 Uhr MEZ. Daher werfen wir auch einen kurzen Blick auf die Ergebnisse aus der deutschen Nacht. Viel Spaß!
Australian Open: Alle LIVE-Ergebnisse des Tages
Das könnte Dich auch interessieren: Kyrgios fassungslos nach Matchball-Drama: "Eines der verrücktesten Matches"

Sensations-Comeback à la Kyrgios: Die Highlights zum Fünfsatzkrimi

Australian Open
Insider zum Zoff der Stars: Darum muss Djokovic die Fehde jetzt beenden
10/02/2021 AM 11:35
Australian Open
Ergebnisse, Turnierplan, Favoriten: Die Infos zu den Australian Open
05/02/2021 AM 21:16