Wie Andrey Rublev gegenüber dem serbischen Medium "Sport Klub" angab, war seine Covid-Infektion bei der Einreise in Australien kein Hindernis. Der 24-Jährige erkrankte vor seiner Ankunft an dem Virus und wurde vor der Landung Down Under immer noch positiv getestet:
"Als ich nach Australien geflogen bin, war ich immer noch positiv, aber das Niveau von Covid, ich werde nicht lügen, es war sehr niedrig und nicht gefährlich."
In diesem Szenario scheint eine Ausnahmefall zu greifen. Laut der Website des Gesundheitsministeriums der australischen Regierung können internationale Reisende, die Covid hatten und sich erholt haben, aber immer noch positiv getestet werden, eine medizinische Ausnahmegenehmigung beantragen. Das schien bei Rublev der Fall gewesen zu sein - der Russe hatte keine Probleme:
French Open
Historischer Super-Tiebreak im Fünften! Cilic im Halbfinale von Paris
01/06/2022 AM 18:49
"Ich durfte das Land betreten. Außerdem habe ich mehr als zehn Tage in Quarantäne verbracht."

Rublev war vollständig geimpft

Die Reglung sieht im Normalfall vor, dass Einreisende ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen, das nicht später als drei Tage vor dem Flug durchgeführt wurde.
Zudem sei eine Bescheinigung erforderlich. Diese müsse "eine Erklärung enthalten, dass die Person das als Covid-19 bekannte Coronavirus hatte, aber jetzt genesen ist und nicht als ansteckend gilt", so der Wortlaut der Website.
Nach seinem positiven Test am 26. Dezember gab Rublev auf Twitter bekannt, dass er vollständig geimpft sei und sich vor dem Turnier in Isolation befinde.
Nach der Saga um Novak Djokovic, der nach einem langwierigen Prozess letztlich aus Australien abgeschoben wurde, erscheint die Einreise Rublevs überraschend unkompliziert.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Herren-Ergebnisse: Monfils löst Achtelfinalticket - Aus für Sonego

Wie macht er den denn!? Überragender Kunstschlag im Doppel

French Open
"Grenzwertig und gefährlich": Zverev reagiert auf Rublev-Ausraster
24/05/2022 AM 21:58
ATP Halle
Nächster Top-Star meldet für Halle: Rublev schlägt in Ostwestfalen auf
11/05/2022 AM 13:52