Das Turnier in der südbrasilianischen Stadt zählt zur J1-Klasse, dem zweithöchsten Level des Weltverbandes ITF in der Kategorie bis 18 Jahren. Leo Borg war vor dem Turnier Nummer 43 in der Junioren-Rangliste und musste sich in Porto Alegre zunächst durch die Qualifikation kämpfen.
Vater Björn gewann zwischen 1976 und 1980 fünf Mal in Folge in Wimbledon und setzte sich sechs Mal bei den French Open in Paris durch. Insgesamt stand er 109 Wochen an der Spitze der Weltrangliste.
ATP Montpellier
Lauf gestoppt: Gojowczyk verpasst Finale in Montpellier
27/02/2021 AM 18:53
Das könnte Dich auch interessieren: Zweiter Profisieg: Swiatek triumphiert in Adelaide
(SID)
Tennis
Djokovic großer Anteilhaber an COVID-Behandlungs-Firma
VOR 42 MINUTEN
Australian Open
Zverev sicher: Mehr Coronafälle als bekannt - Spieler werden nicht getestet
VOR EINER STUNDE