Korda (ATP-Nr. 119) stand erstmals in einem Endspiel auf der Tour. Der 20-Jährige, einst Weltranglistenerster bei den Junioren, ist der Sohn des ehemaligen Australien-Open-Siegers Petr Korda.
Das könnte Dich auch interessieren: Null aus 15! Quali-Debakel für DTB perfekt
(SID)
Australian Open
Corona-Verwirrung um Sandgren: Trotz positivem Test im Flieger
14/01/2021 AM 09:23

Laufwunder Muguruza: So spektakulär waren die Australian Open 2020

ATP Delray Beach, FL
Trotz Wildcard: Murray verzichtet auf Start wegen Corona-Gefahr
01/01/2021 AM 09:39
ATP Kanada
Zverev sagt Masters-Turnier in Toronto ab: "Brauche Erholung"
VOR 4 STUNDEN