Ihre Gegnerinnen waren Elise Mertens und Su-Wei Hsieh, die sich im ersten Satz durchsetzten, der zweite ging an Swiatek und Mattek-Sands. Im dritten Satz lagen Mertens und Hsieh schon mit 5:1 vorn, ehe das amerikanisch-polnische Duo fünf Mal den entscheidenden Ball für den Sieg abwehrte.
Swiatek/Mattek-Sands zogen so durch ein 5:7, 6:4 und 7:5 ins Viertelfinale ein. Daneben will die 20-jährige Polin ihren Titel im Einzel verteidigen. Den hatte sie vergangenes Jahr sensationell ohne Satzverlust gewonnen.
Im Achtelfinale tritt sie heute ab 21 Uhr gegen Marta Kostyuk an.
French Open
Federer bricht French Open ab: "Wichtig, dass ich auf den Körper höre"
06/06/2021 AM 14:37
Das könnte Dich auch interessieren: Ansetzungen Montag: Struff spielt mittags - Nadal und Djokovic gegen Shootingstars

Sieg nach 1:5: Grandioses Comeback von Swiatek/Mattek-Sands

Australian Open
Historische Mission und ein Eklat: Brisanter Showdown für Williams
17/02/2021 AM 13:59
Australian Open
No Barty, no Party? Der Fluch von Melbourne hält an
17/02/2021 AM 09:07