Oscar Otte scheiterte in der zweiten Qualifikationsrunde knapp an Dmitri Popko aus Kasachstan. Zwar schaffte es Otte nicht, ein Drei-Satz-Match zu erzwingen, die beiden Sätzen verlor er jedoch jeweils nur knapp mit 5:7 und 6:7 (5:7). Nach 2:05 Stunden war sein Aus jedoch besiegelt.
Auch für Yannick Maden wäre in der zweiten Runde mehr drin gewesen. Der 30-Jährige gewann gegen Nikola Milojevic den ersten Satz 6:4. Der zweite geriet dann jedoch zu einem kleinen Debakel. Ohne Spielgewinn musste Maden den Satzausgleich hinnehmen. Den dritten Satz entschied Milojevic 6:2 für sich und buchte damit das Ticket für die dritte Qualifikationsrunde. Den Matchball verwandelte der Serbe in strömendem Regen.
Bei den Damen musste Antonia Lottner schon nach der ersten Quali-Runde wieder die Koffer packen. Die 24-Jährige musste sich der Chilenin Daniela Seguel 5:7, 2:6 geschlagen geben.
ATP Hamburg
Nach Wirrwarr um Coronatests: Paire gibt am Rothenbaum auf
23/09/2020 AM 12:42
Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: https://www.eurosport.de/tennis/french-open/2020/roland-garros-qualifikation-barbara-haas-daria-sign

35 Schläge inklusive Tweener: Wahnsinns-Ballwechsel in Paris

ATP Köln
Nächster Grand-Slam-Champion: Auch Wawrinka schlägt in Köln auf
23/09/2020 AM 11:16
Tennis
Bresnik glaubt an weitere Thiem-Titel: "Wäre nicht überrascht"
23/09/2020 AM 08:36