Dort scheiterte er an der Seite seines Landsmanns Liam Broady in der zweiten Runde an Kevin Krawietz und dessen rumänischem Partner Horia Tecau. Die Auftritte in der italienischen Hauptstadt hätten ihm gezeigt, dass er noch nicht bereit ist für Roland-Garros.
Die Saison 2021 war für Murray bisher von Verletzungsproblemen und Ausfällen gezeichnet.
Auf die Australian Open in Melbourne musste er wegen eines positiven Coronatests verzichten. Anschließend plagten den 34-Jährigen Leistenprobleme.
ATP Rom
Dank Aufholjagd an Tag zwei: Djokovic ringt Tsitsipas nieder
UPDATE 15/05/2021 UM 11:28 UHR
Die French Open sind das einzige Grand-Slam-Turnier, das Murray noch nicht gewonnen hat. 2016 erreichte er in Paris aber immerhin das Endspiel.

DAS GELBE VOM BALL: Der Tennis-Podcast von Eurosport

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Warum Zverev bereit für den Grand-Slam-Sieg ist
(SID)

Opelka ohne Chance: Nadal zieht in sein zwölftes Finale in Rom ein

Olympia - Tennis
Federer wegen Olympia beunruhigt: "Es ist schwierig"
UPDATE 14/05/2021 UM 21:56 UHR
Tennis
Jabeur exklusiv: "Ich möchte Frauen und Mädchen eine starke Message senden"
UPDATE 13/05/2021 UM 13:36 UHR