Das Match für die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin aus Kiel begann schlecht.
Kerber musste gleich ihr erstes Aufschlagspiel abgeben, nach 18 Minuten stand es 0:5 aus Sicht der deutschen Nummer eins.
Es bedurfte eines Netzrollers zum ersten Break, der die 33-Jährige besser ins Match brachte. Den Satz musste Kerber dennoch abgeben.
French Open
French Open 2021 live im TV und im Livestream bei Eurosport
01/06/2021 AM 11:28
Und es wurde nicht besser, auch im zweiten Satz geriet die Weltranglisten-27. mit 0:3 ins Hintertreffen.

1. Runde: Attacke kommt zu spät - Kerber früh ausgeschieden

Kerbers Aufholjagd kommt zu spät

"Heute geht nicht viel. Die Gegnerin bestimmt die Ballwechsel, weil Angie oft nach hinten wegläuft. Die Ukrainerin ist die bessere Spielerin", urteilte Eurosport-Expertin Barbara Rittner, die im Deutschen Tennisbund (DTB) als Head of Women's Tennis fungiert.
Kalinina, die als Qualifikantin ins Hauptfeld kam, musste nach der 5:0-Führung vier Spiele in Folge abgeben - ehe sie das Match nach einer Stunde und 26 Minuten ausservierte.

Rittner: "Bei Kerber war die Handbremse drin"

Paris bleibt für Kerber ein schwieriges Pflaster, bei fünf der vergangenen sechs Ausgaben des Sandplatzklassikers musste sie bereits nach ihrem ersten Match die Sachen packen. Es war die dritte Erstrunden-Pleite in Roland-Garros in Serie.
"Angie war absolut unter Form. Da war die Handbremse drin. Am Ende ist sie dann besser reingekommen, aber es war eine verdiente Niederlage. Angie muss sich nun auf die Sandplatz-Saison fokussieren", bilanzierte Rittner.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Diese drei Spieler holten den Titel in der Ära Nadal

Kerber nach Erstrunden-Aus: "Schon viele Niederlagen eingesteckt"

French Open
120 Stunden LIVE-Action: French Open bei Eurosport und HD+ in UHD HDR
22/05/2021 AM 12:08
Olympia - Tennis
Kerber sagt Olympia-Teilnahme ab: "Unendlich schwere Entscheidung"
15/07/2021 AM 12:43