Der Spanier musste über fünf Sätze gehen, behielt aber in einem packenden Match die Oberhand gegen den Kanadier.
Das Geschehen auf dem Philippe Chatrier eröffnete Leylah Fernandez aus Kanada mit einem Sieg gegen Amanda Anisimova aus den USA.
Auch Sloane Stephens aus den USA war wieder im Einsatz. In zwei Sätzen ließ sie der Eidgenossin Jill Teichmann keine Chance.
French Open
Ansetzungen am Sonntag: Nadal, Zverev und Djokovic gefordert
UPDATE 28/05/2022 UM 23:52 UHR
So lief der achte Wettkampftag in Roland-Garros:
+++ ZUM AKTUALISIEREN HIER KLICKEN +++

Die wichtigsten Spiele und Ergebnisse:

  • L. Fernandez (CAN/17) - A. Anisimova (USA/27) 6:3, 4:6, 6:3
  • N. Djokovic (SRB/1) - D. Schwartzman (ARG/15) 6:1, 6:3, 6:3
  • A. Zverev (GER/3) - B. Zapata Miralles (ESP) 7:6 (13:11), 7:5, 6:3
  • R. Nadal (ESP/5) - F. Auger-Aliassime (CAN/9) 3:6, 6:3, 6:2, 3:6, 6:3
  • S. Stephens (USA) - J. Teichmann (SUI) 6:2, 6:0

20:42 Uhr - Auf Wiedersehen

Und damit verabschiede ich mich von einem ereignisreichen Tag in Paris. Das Match zwischen Carlos Alcaraz und Karen Khachanov könnt Ihr wie gewohnt live bei Eurosport 1 und Joyn PLUS+ sehen. Morgen geht es hier u.a. mit den nächsten Auftritten von Daniil Medvedev und Stefanos Tsitsipas auch im Liveticker weiter. Auf Wiedersehen!

20:39 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 6:3, 3:6

Nadal schlägt zum Einzug ins Viertelfinale auf. Und mit einem starken Rückhand-Longline sichert sich der Favorit zwei Matchbälle. Er lässt in der Folge seinen Gegner laufen. Auger-Aliassime kriegt einen guten Volley des Gegners noch und bringt den Ball zurück. Aber dann ist das Feld offen, und Nadal macht den Sack zu!

20:34 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 6:3, 3:5

Mit einem cleveren Slice zwingt Nadal seinen Gegner zum Vorhandfehler. 0:30 bei Aufschlag Auger-Aliassime. Und kurz darauf fliegt ein Passierschlag des Mallorquiners genau auf die Grundlinie. Zwei Breakbälle für Nadal. Den ersten ehrt Auger-Aliassime mit einem starken Aufschlag durch die Mitte ab. Aber beim zweiten erläuft Nadal noch einen guten Stopp des Kanadiers und kontert großartig. 5:3 für den Rekordsieger!

20:23 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 6:3, 3:3

Nadal macht Druck und holt mit dem Longline den Punkt zum 40:40 bei Aufschlag Auger-Aliassime, nachdem der Kanadier schon 40:0 geführt hatte.. Doch mit mutigem Serve-and-Volley-Spiel punktet Auger-Aliassime zum Spielball. Und dann fliegt der Return Nadals ins Aus. 3:3.

20:17 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 6:3, 2:3

Beide gewinnen in der Folge relativ sicher ihr jeweils nächstes Aufschlagspiel. Auger-Aliassime entscheidet dabei mit blitzschneller Reaktion am Netz einen irren Ballwechsel für sich, bei dem der Kanadier den Spanier zweimal mit Lobs laufen lässt, die Nadal beide zurückbekommt.

20:09 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 6:3, 1:2

Nadal hat in der Folge wenige Schwierigkeiten bei seinem Service. Der Spanier holt sich den Spielgewinn zum 2:1.

20:01 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 6:3, 1:1

Auger-Aliassime ist am Netz nicht konsequent genug. Und dann holt Nadal mit dem Passierschlag seinen insgesamt schon 20. Breakball in diesem Match. Den kontert der Kanadier aber mit guter Vorhand aus dem Halbfeld. Den ersten Spielball des Außenseiters wehrt Nadal seinerseits mit einem großartigen Stopp ab.

19:48 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 6:3

Nadal gewinnt doch noch das Spiel zum 3:5. Aber nun kann Auger-Aliassime zum Satzgewinn ausservieren. Mit einem ganz gefühlvollen Stopp holt sich der Kanadier drei Satzbälle. Und den ersten verwandelt er mit dem Volley. Es geht in Satz fünf. Und das hat sich der Außenseiter mehr als nur verdient.

19:41 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 5:2

Nadal schlägt gegen den Satzverlust auf. Bei 15:30 überzeugt der Spanier mit einem starken Passierball cross. Er erspielt sich mit einem cleveren Stopp die Chance zum 3:5. Aber den wehrt Auger-Aliassime mit glänzendem Netzspiel ab.

INFO - Die French Open bei Joyn PLUS+

Die French Open bei Joyn PLUS+: Hier habt Ihr in Eigenregie die Wahl zwischen dem Geschehen auf allen Plätzen.

19:34 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 5:2

Auger-Aliassime ballt die Faust. Der Kanadier muss zwar mehrmals über Einstand gehen, verwandelt aber schließlich den Spielball zum 5:2 und ist weiter auf Kurs Satzausgleich.

"Woahh!" Nadal bringt Ball fast von der Tribüne zurück

19:19 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 3:1

Das Breakfestival im vierten Satz geht weiter. Die Vorhand von Nadal landet im Aus. Mit 1:3 liegt der 13-malige Turniersieger im Rückstand.

19:13 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 2:1

Nadal holt sich das Rebreak. Mit einem starken Passierschlag verwandelt der Spanier zum 1:2.

19:05 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6, 2:0

Bei Breakball Auger-Aliassime fällt der Longline Nadal von der Netzkante ins Feld des Spaniers zurück. Break für den Kanadier zum 2:0 im vierten Satz.

18:57 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 7:5, 6:3

Zwei Matchbälle für Zverev. Und dann serviert er nach Außen genau ins Eck. Zapata Miralles kann den Return nur noch ins Aus schlagen, und in drei Sätzen, aber dennoch mit einigen Problemen, löst Alexander Zverev auch die nächste Aufgabe und steht im Viertelfinale.

18:54 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 7:5, 5:3

Mit einem cleveren Richtungswechsel erwischt Zverev seinen Gegner auf dem falschen Fuß. Und ein packender und abwechslungsreicher Ballwechsel endet mit dem Vorhandfehler von Zapata Miralles. 5:3 für Zverev im dritten Satz. Der Deutsche serviert zum Matchgewinn.

18:48 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6, 2:6

Auf dem Philippe Chatrier hat Nadal drei Chancen zur 2:1-Satzführung. Und mit dem Rückhand-Crossball macht der Mallorquiner gleich beim ersten den Sack zu, 6:2 für Nadal im dritten Durchgang.

Achtelfinale: Gauff zerlegt Mertens und bleibt ohne Satzverlust - Highlights

18:40 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 7:5, 3:2

Das nächste Aufschlagspiel, die nächsten Breakbälle. Zapata holt sich mit dem Stoppball deren zwei. Aber beide wehrt Zverev mit guten Aufschlägen ab. Anschließend misslingt ihm aber ein Stoppversuch, und Zapata Miralles holt sich am Netz die nächste Breakchance. Und dann fliegt der Ball von der Netzkante ins Aus, und es steht nur noch 3:2.

18:35 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 7:5, 3:1

Zu null gibt Zapata Miralles sein Aufschlagspiel ab. Beim ersten Breakball für Zverev landet die Rückhand des Spaniers im Netz.

18:30 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 7:5, 2:1

Aber kaum schreibt man es, patzt er wieder. Die Vorhand landet im Aus, und Zverev hat zwei Breakbälle gegen sich. Den ersten vergibt Zapata von der Grundlinie. Dann aber folgt der nächste Fehler, und es ist alles wieder offen in Satz drei.

18:26 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 7:5, 2:0

Jetzt läuft es auch besser für Zverev. Der Deutsche zeigt starke Winner und holt sich den Breakball. Und den verwandelt er mit einem Longline direkt an die Grundlinie. Break für Zverev zum 2:0.

18:14 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 7:5

Zverev macht Druck. Die Rückhand des Deutschen landet genau auf der Linie, und Zapata Miralles macht den Fehler. Zwei Satzbälle für Zverev. Den ersten vergibt er mit einem leichten Rückhandfehler. Dann aber patzt Zapata Miralles mit der Rückhand. 2:0-Satzführung für Zverev, trotz großer Probleme.

18:05 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:6

Satzball für Nadal. Und mit dem Volley am Netz macht der Rekordsieger in diesem Durchgang alles klar. Mit 6:3 holt sich der Spanier den Satzausgleich.

17:55 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 5:4

Zapata Miralles schlägt gegen den Satzverlust auf. Das macht er aber auch dank Mithilfe von Zverev sehr souverän. Mit einem schönen Stopp gleicht der Spanier zum 5:5 aus.

Tiebreak-Krimi vom Feinsten: Zverev zittert sich zum Satzgewinn

17:52 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 4:4

Zapata verschätzt sich, und ein Lob Zverevs fällt noch auf die Linie. Mit dem Longline punktet der Deutsche zum 40:40 bei Aufschlag des Spaniers. Dann patzt Zapata Miralles mit dem Cross, und Zverev hat Breakball. Der Spanier verzieht völlig die Vorhand, und es steht 4:4.

17:48 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3, 3:4

Im zweiten Satz hat es noch keine Breaks gegeben, aber Auger-Aliassime hatte die besseren Chancen. Nadal führt mit 4:3.

17:46 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 3:4

Eine Statistik, die fast alles sagt: Zverev ist inzwischen schon bei 40 unerzwungenen Fehlern angekommen. Wieder hat der Deutsche Breakbälle gegen sich, den zweiten wehrt er aber mit einem wirklich guten Vorhandwinner ab. Zverev holt sich doch noch den Spielgewinn zum 3:4.

17:34 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 2:3

Aber jetzt patzt Zverev wieder, schlägt die Rückhand meilenweit ins Aus. Drei Breakbälle gegen den Deutschen. Und dann folgt der Doppelfehler. Das ist gerade vom Olympiasieger kein gutes Spiel bisher. Das muss man so sagen. Er muss sich hier irgendwie durchkämpfen.

17:32 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 2:2

Mit einer starken Vorhand holt sich Zverev drei Breakbälle. Und dann verschlägt Zapata Miralles die Vorhand aus dem halbfeld. Der Ball fliegt meilenweit ins Aus. Zu null muss der Spanier sein Service abgeben. 2:2.

17:24 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6, 0:1

Fehlstart von Zverev in Satz zwei. Der Deutsche muss den Aufschlag abgeben. Weiterhin macht er viel zu viele Fehler.

"Oh, ja!" Zverev mit Sahnevolley im Achtelfinale

17:15 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 6:3

Und auch auf dem Chatrier ist während des Tiebreaks der erste Satz zu Ende gegangen. Und das mit einer Überraschung. Mit dem Service-Winner sichert sich Auger-Aliassime den Durchgang gegen Nadal mit 6:3.

17:14 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 7:6

Mit der Vorhand holt sich Zverev den nächsten Satzball. Und dann fliegt die Vorhand von Zapata Miralles im Netz. Mit 13:11 im Tiebreak holt sich der Deutsche den Durchgang. Das hätte er viel einfacher haben können, aber immerhin ist der erste Schritt gemacht.

17:12 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 6:6

Beim Stand von 10:9 hat Zverev wieder Satzball. Aber Zapata Miralles verteidigt stark, und ein Stopp Zverevs gerät zu hoch. 10:10. Dann macht Zverev den Rückhandfehler zum nächsten Satzball für den Spanier. Und den wehrt Zverev stark aus dem Halbfeld ab.

17:09 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 6:6

Zverev ist in der Defensive, kämpft aber stark und holt sich den nächsten Satzball, diesmal bei eigenem Aufschlag. Aber dann bliebt er zu defensiv, die Schläge des Deutschen kommen zu kurz, und Zapata Miralles wehrt aus dem Halbfeld ab. Es folgt der Rückhandfehler des Deutschen zum Breakball für den Spanier bei eigenem Aufschlag. Doch dann folgt der Doppelfehler.

17:04 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 6:6

Zverev hatte bereits ein Minibreak Vorsprung im Tiebreak und 5:2 geführt. Aber dann reißt ihm die Seite am Schläger, der Ball fliegt ins Aus, und es steht 5:5. Mit einem Service-Winner holt sich der Deutsche den Satzball, den er aber mit einem Patzer beim Return vergibt.

16:57 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 6:6

Und plötzlich schlägt Zverev gegen den Satzverlust auf. Mit einem Ass holt sich der Favorit drei Spielbälle, gibt die ersten beiden aber mit einem Doppelfehler und einem Rückhandfehler ab. Dann aber fliegt der Crosball von Zapata Miralles ins Aus, und es geht in den Tiebreak.

16:49 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 5:5

Zverev serviert zum Satzgewinn, baut aber einige schnelle Fehler ein. Und nach einem Doppelfehler hat er zwei Breakbälle gegen sich. Und dann verzieht der Deutsche die Vorhand aus dem Hand. mit einem Doppelbreak hatte er bereits geführt, doch nun steht es 5:5.

16:43 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 5:3

Nach einem Doppelfehler steht es 0:30 bei Aufschlag Zverev. Aber der Deutsche behält die Konzentration, hat jetzt wieder gute Länge in seinen Schlägen und überzeugt mit einem schwer zu spielenden Volley. 5:3.

16:38 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 4:3

Zverev musste nach einigen leichten Fehlern ebenfalls einmal seinen Aufschlag abgeben. Aber nun verschlägt Zapata Miralles den Slice, und es geht bei Aufschlag des Spaniers wieder über Einstand. Aber er gewinnt sein Service, kommt auf 3:4 heran. Noch hat Zverev zumindest ein Break Vorsprung.

16:35 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal - 2:1

Auger-Aliassime kann zwei Breakbälle abwehren. Aber dann landet die Vorhand des Kanadiers im Netz, und Nadal hat Chance Nummer drei. Die kontert Auger-Aliassime mit gutem Aufschlag. Und mit einem Service-Winner bringt er doch noch sein Spiel zum 2:1 durch.

16:28 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 4:1

Zwei weitere Breakchancen für Zverev. Und dann fliegt der Longline von Zapata Miralles ins Aus. Doppelbreak Vorsprung und 4:1 für den Olympiasieger.

Unglaubliche Defensivarbeit! Mertens verzweifelt an "Krake" Gauff

16:25 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 3:1

Zverev wird in der Anfangsphase seiner Favoritenrolle gerecht. Der Halbfinalist des Vorjahres wirkt sehr sicher. Der Aufschlag stimmt, die Länge in den Schlägen von der Grundlinie auch. Mit einem Ass gewinnt er sein Spiel zum 3:1.

16:20 Uhr - Auger-Aliassime - Nadal

Und auch auf dem Philippe Chatrier geht es zur Sache. Vor wenigen Augenblicken hat das Match zwischen Félix Auger-Aliassime und Rekordsieger Rafael Nadal begonnen.

16:19 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 1:0

Perfekter Auftakt für den Olympiasieger aus Hamburg. Zverev nutzt die doch eher mittelmäßigen Aufschläge von Zapata Miralles und nimmt dem Außenseiter das Aufschlagspiel ab. Der Favorit führt.

16:16 Uhr - Zverev - Zapata Miralles - 0:0

Das Match läuft. Der Spanier serviert zunächst, während Zverev beim Return versuchen wird, direkt Druck auszuüben und den ersten Nadelstich zu setzen.

15:46 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 6:3, 6:3

Mit dem Smash holt sich Djokovic drei weitere Matchbälle. Und den ersten verwandelt der Serbe mit einem Stopp am Netz. Ohne Schwierigkeiten nimmt der Titelverteidiger auch die vierte Hürde und zieht ins Viertelfinale ein.

15:42 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 6:3, 5:3

Schwartzman schlägt gegen den Matchverlust auf und muss nach abgewehrtem Matchball über Einstand gehen. Aber er riskiert viel, überzeugt mit einer offensiven Vorhand und verwandelt am Netz zum Spielball. Den verwandelt er mit dem Crossball zum 3:5. Aber jetzt hat Djokovic die nächste Chance zum Matchgewinn, diesmal bei eigenem Aufschlag.

15:32 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 6:3, 4:2

Schwartzman macht den Fehler mit der Rückhand. Breakball für Djokovic. Doch diesmal gerät der Stopp des Serben zu hoch, und Schwartzman hat keine Mühe, am Netz abzuwehren. Mit einem guten Return holt sich Djokovic die nächste Chance. Und dann patzt Schwartzman mit der Vorhand. Djokovic steht ganz kurz vor dem Einzug ins Viertelfinale.

15:25 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 6:3, 2:2

Djokovic patzt mit der Vorhand von der Grundlinie. Breakball für Schwartzman. Und nach gutem Volley des Serben landet der Passierschlag des Argentiniers knapp im Aus. Wieder mal mit einem butterweichen Stopp beim Spielball holt sich Djokovic doch noch den Punkt zum 3:2.

15:20 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 6:3, 2:2

Djokovic ist am Drücker, bestimmt weiter das Tempo in den Ballwechseln. Aber immerhin sichert sich Schwartzman den Spielgewinn zum 2:2. Mit einem Ass verwandelt der Argentinier den entscheidenden Punkt.

15:11 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 6:3, 1:1

Beide haben ihre jeweils ersten Spiele im dritten Satz gewinnen können. Es steht 1:1.

INFO - Die French Open bei Joyn PLUS+

Die French Open bei Joyn PLUS+: Hier habt Ihr in Eigenregie die Wahl zwischen dem Geschehen auf allen Plätzen.

Geniestreich - Fernandez spielt unfassbar guten Halb-Volley

14:57 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 6:3

Zwei weitere Breakbälle für Djokovic, die gleichbedeutend mit Satzbällen sind. Und dann macht der Serbe Druck über die Vorhand, platziert den Longline genau in der Ecke des Feldes, und Schwartzman kann nicht mehr kontern. 6:3 für Djokovic in Satz zwei.

14:54 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 5:3

Djokovic muss zwar über Einstand gehen, serviert in dieser engen Phase aber sehr stark. Der Titelverteidiger gewinnt sein Spiel zum 5:3.

14:46 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 4:3

Djokovic hat sein Spiel zum 3:3 doch noch gewonnen. Und nach einem Rückhandfehler Schwartzmans steht es plötzlich 0:40 bei Aufschlag des Argentiniers. Er verzieht die Vorhand und muss zu null sein Service abgeben.

14:41 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 2:3

Mit einem guten Return zwingt Schwartzman Djokovic in die Defensive und holt sich die nächsten beiden Breakbälle. Mit einem großartig gespielten Stopp wehrt Djokovic den ersten ab, mit gutem Service den zweiten. Doch Schwartzman bleibt offensiv und holt sich mit der Vorhand am Netz die nächste Möglichkeit. Und wieder folgt ein toller erster Aufschlag von Djokovic.

14:32 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 2:3

Djokovic holt sich den ersten Spielgewinn im zweiten Satz und verkürzt auf 1:3. Anschließend spielt er bei Aufschlag Schwartzman sehr offensiv und überzeugt zum wiederholten Male mit einem guten Stopp. Nach einem Fehler von Schwartzman beim Crossball hat Djokovic die Breakchance. Und die verwandelt er mit einem schön aufgebautem Punkt schließlich aus dem Halbfeld. Alles wieder offen in Satz zwei.

14:23 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 0:3

Es ist jetzt auch Djokovic' schwächste Phase in diesem Match bisher. Der Favorit macht ungewöhnlich viele schnelle Fehler im zweiten Satz. Das muss Schwartzman ausnutzen und tut das auch insofern, dass er sein Service relativ sicher gewinnt. 3:0 für den Argentinier.

14:19 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1, 0:2

Nach zwei relativ leichten Fehlern des Serben in Serie steht es 0:30 bei Aufschlag des Serben. Und kurz darauf holt sich Schwartzman mit einem Vorhandwinner zwei Breakbälle. Beim ersten rutscht Schwartzman in den Ball rein und verschlägt die Rückhand. Aber dann folgt der Vorhandfehler von Djokovic. Break für Schwartzman!

14:06 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 6:1

Drei Satzbälle für Djokovic. Und dann bleibt der Return Schwarzmans im Netz hängen. Letztlich sehr souverän holt sich der Weltranglisten-Erste den ersten Durchgang. Schwartzman hat auch einfach zu viele leichte Fehler geschlagen.

14:04 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 5:1

Bei Breakball Nummer vier in diesem Service schlägt Schwartzman den Doppelfehler. 5.1 und damit Doppelbreak für Djokovic.

14:02 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 4:1

Nach seinem insgesamt schon dritten Doppelfehler hat Schwratzman wieder zwei Breakbälle gegen sich. Den ersten wehrt er mit einem guten ersten Service ab. Beim zweiten folgt der Vorhandfehler von Djokovic. Doch dann holt sich der Serbe mit der Vorhand die nächste Breakchance. Die kontert Schwartzman durch einen Slice mit sehr guter Länge.

Top 5: Defense, Baby! Hurkacz und Badosa begeistern Roland-Garros

13:52 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 3:1

Und nun ist es Djokovic, der die beiden Breakbälle hat. Und beim ersten steht Schwartzman bei der Vorhand schlecht zum Ball und patzt. 3:1 für den Favoriten.

13:47 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 2:1

Schwartzman kontert einen Stopp von Djokovic mit einem tollen Slice und holt sich zwei Breakchancen. Die erste wehrt der Serbe mit einer stark platzierten Vorhand ab. Und bei der zweiten lässt der Argentinier die große Möglichkeit aus dem Halbfeld liegen. Mit einem Ass verwandelt Djokovic schließlich den Spielball zum 2:1.

13:40 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 1:1

Nach einem Doppelfehler Schwartzmans steht es schnell 0:30 bei Aufschlag des Argentiniers. Zwar macht er anschließend die Punkte, muss nach einem Vorhandfehler aber über Einstand gehen. Aber er hält dagegen, und nach einem Patzer von DJokovic mit der Vorhand steht es schließlich doch 1:1.

13:34 Uhr - Djokovic - Schwartzman - 1:0

Los geht es mit Aufschlag Djokovic. Der Weltranglisten-Erste beginnt sehr souverän, verteilt die Bälle schön und erwischt Schwartzman das eine oder andere Mal auf falschem Fuß. Sicherer Spielgewinn für den Serben.

INFO - Nadal und Zverev im Einsatz

Es ist im Herrenturnier der Auftakt eines prall gefüllten Wettkampftages. Nach Djokovic schlägt auf dme Suzanne Lenglen Alexander Zverev auf. Und auf dem Philippe Chatrier trifft noch Rafael Nadal auf Félix Auger-Aliassime.

INFO - Djokovic - Schwartzman

Der nächste Auftritt der Nummer eins der Welt steht unmittelbar bevor. In wenigen Minuten beginnt auf dem Suzanne Lenglen das Match zwischen Novak Djokovic und Diego Schwartzman. Es ist ein Duell, das Djokovic liegt. Bisher gewann der Serbe alle sechs Begegnungen mit dem Argentinier. Bei den French Open 2017 musste er aber über fünf Sätze gehen.

INFO - Die French Open bei Joyn PLUS+

Die French Open bei Joyn PLUS+: Hier habt Ihr in Eigenregie die Wahl zwischen dem Geschehen auf allen Plätzen.

Herzlich Willkommen im Liveticker der French Open

Es wird ernst bei den French Open - das zweite Grand-Slam-Turnier der Saison geht in die zweite Woche. Eurosport.de begleitet alle 15 Turniertage des Sandplatzklassikers hier im Liveticker für Euch. Viel Spaß dabei.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Alle French-Open-Champions auf einen Blick

Favoritinnensterben in Paris: "Zeichen, dass es neue Top 10 geben wird"

ATP Cincinnati
Nadal analysiert Niederlage - Bauchmuskel-Narbe beeinträchtigt ihn
UPDATE GESTERN UM 08:22 UHR
ATP Cincinnati
Comeback verpatzt: Nadal verliert gegen Weltranglisten-152.
UPDATE GESTERN UM 06:48 UHR