Rublev fand gegen Schwartzman lange nicht in die Partie, agierte fehlerhaft und haderte mit seiner Vorstellung. Nach einer Leistungssteigerung gelang dem Russen jedoch die Wende, und er bezwang den Argentinier 4:6, 6:3 und [11:9].
Im Super-Tiebreak, der anstelle eines dritten Satzes ausgetragen wurde, lag Rublev bereits mit 2:6 im Rückstand, ehe er seine Aufholjagd startete. "Heute waren wir die etwas Glücklicheren", sagte der 23-Jährige.
"Es war sehr knapp. Diego hatte im Tiebreak geführt, aber ich habe einen Weg gefunden, es noch zu gewinnen. Das passiert. Das ist Tennis. Das ist Sport", ergänzte Rublev.
Laver Cup
Längstes Match der Laver-Cup-Geschichte! Berrettini ringt Auger-Aliassime nieder
24/09/2021 AM 19:44
Trotz guten Starts in die Partie zogen Zverev und Berrettini gegen Isner und Shapovalov den Kürzeren. Der Deutsche und der Italiener mussten sich dem US-Amerikaner und dem Kanadier 6:4, 6:7 (2:7) und [1:10] geschlagen geben.
"Wir alle sind hier, um zu gewinnen", sagte Zverev, der bei den bisherigen drei Ausgaben des an den Ryder Cup der Golfer angelehnten Team-Wettkampfs die Trophäe in die Höhe stemmen durfte.

Highlights: Zverev patzt im Doppel, Isner feuert aus allen Lagen

Siege für Berrettini und Ruud

Berrettini bezwang früher am Tag bereits Félix Auger-Aliassime aus Kanada in einem packenden Dreisatzkrimi. Zum Auftakt des Turniers fuhr der Norweger Casper Ruud einen Erfolg gegen Reilly Opelka aus den USA ein.
Für die Matches am ersten Tag bekamen die Sieger jeweils einen Punkt. Am zweiten Tag gibt es zwei Punkte für die Gewinner, am dritten Tag drei.
Da die Superstars Roger Federer (Schweiz) und Rafael Nadal (Spanien) verletzungsbedingt fehlen und der serbische Branchenprimus Novak Djokovic auf seinen Start verzichtete, führt Zverev die europäische Auswahl in Boston zusammen mit US-Open-Sieger Daniil Medwedew (Russland) und dem Griechen Stefanos Tsitsipas an.

Highlights: Rublev glänzt mit Aufholjagd gegen Schwartzman

Gespielt werden von Freitag bis Sonntag jeweils drei Einzel und ein Doppel, jeden Tag gibt es für die Siege mehr Punkte. Wie schon bei den ersten drei Vergleichen des Einladungsturniers, das im vergangenen Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen war, liegt auch diesmal die Favoritenrolle klar beim Team Europa unter Captain Björn Borg.
Alle sechs europäischen Spieler sind in den Top 10 der Weltrangliste klassiert. Die von John McEnroe betreute Welt-Auswahl wird von Auger-Aliassime und Shapovalov (ATP-11. und -12.) angeführt.
(mit SID)
Das könnte Dich auch interessieren: Kurz nach US-Open-Coup: Raducanu sucht neuen Trainer

Der König ist da: Fans feiern Federer auf der Tribüne

Laver Cup
Mischa Zverev exklusiv: Darum hat Sascha so viel Bock auf Laver Cup
23/09/2021 AM 17:32
Laver Cup
Laver Cup 2021 live im TV und im Livestream bei Eurosport
21/09/2021 AM 07:34