Vor fünf Jahren hatte der damals Siebenjährige Federer bei den US Open gefragt: "Können Sie bitte noch acht, neun Jahre weiterspielen, damit ich gegen Sie spielen kann, wenn ich Profi bin?" Und der Schweizer stimmte zu.
Zwar ist Zizou noch kein Profi, in den USA ist der Youngster aber die Nummer eins in der Altersklasse U12. Im Juni wurde Zizou nun unter dem Vorwand in die Schweiz eingeladen, im Tennisklub Grasshoppers Zürich trainieren zu können.
Doch das Ganze war natürlich ein ausgetüftelter Plan von Federer und dessen Sponsor "Barilla", um den Jungen zu überraschen.
WTA Toronto
Williams: Erster Sieg seit 14 Monaten "Licht am Ende des Tunnels"
UPDATE 08/08/2022 UM 19:20 UHR
Der 41-Jährige wartete hinter den Kulissen und verfolgte schmunzelnd, wie das Tennis-Talent aus dem Staunen nicht mehr herauskam.

Roger Federer überrascht Zizou

Erst wollte eine Köchin ein Selfie mit dem Zwölfjährigen, der im klubeigenen Restaurant wie ein echter Star behandelt wurde. Eine kreischende Fanmenge skandierte zudem immer wieder seinen Namen. Zizous Kommentar dazu: "Das ist der beste Tag meines Lebens."
Doch das Highlight sollte erst noch folgen: Ein Tennis-Match mit Idol Federer. Der 20-malige Grand-Slam-Sieger trat auf den Platz und überrumpelte den völlig perplexen US-Amerikaner. Zizou war sichtbar überwältigt und meinte zu Federer: "Ich bin so aufgeregt."
Danach erfüllte sich der Traum des Youngsters und er spielte mit dem Schweizer Tennis. Von Federer gab es auch immer wieder Lob für die Spielweise Zizous. Wer am Ende gewonnen hat, wurde nicht aufgelöst. Für den Nachwuchsspieler war es aber sicherlich ein absoluter Traumtag.
Das könnte Dich auch interessieren: Alcaraz: Rekorde der Big Three "ein unmögliches Kunststück"

Alcaraz über Rivalität mit Sinner: "Wie bei Nadal und Federer"

Tennis
Nr. 1 gefestigt: Medvedev baut Vorsprung in Weltrangliste aus
UPDATE 08/08/2022 UM 10:45 UHR
ATP Washington
Doppelter Titel-Triumph: Kyrgios räumt in Washington D.C. ab
UPDATE 08/08/2022 UM 05:27 UHR