"Die Roger-Federer-Sammlung ist die bedeutendste Sammlung von Sportmemorabilien aus einem einzelnen Besitz, die je auf den Markt gekommen ist", sagte Bertold Mueller, der Kontinentaleuropa-Geschäftsführer von Christie's.
Federer habe schon im Jahr 2000 begonnen, Erinnerungsstücke zu sammeln und mit Hilfe seiner Eltern und seiner Frau zu katalogisieren. Dabei habe er bereits an Erlöse für soziale Projekte gedacht.
Federer unterstützt mit seiner Stiftung Bildungsprojekte im südlichen Afrika und in seiner Heimat Schweiz. Erste Teile seiner Sammlung werden am 23. Juni bei einer Live-Auktion verkauft. Am gleichen Tag startet dann auch eine große Online-Auktion.
French Open
Halep muss French Open absagen: "Einzig richtige Entscheidung"
21/05/2021 AM 09:43
Das könnte Dich auch interessieren: Thiem fassungslos: "Ich weiß wirklich nicht, was da passiert ist"
(SID)

Federer: Auf diesen vier Turnieren liegt mein Fokus

ATP Lyon
Thiem kassiert herbe Klatsche: "Gibt schon zu denken"
20/05/2021 AM 19:12
Laver Cup
Big Three nicht dabei: Das sind jetzt die Anführer beim Laver Cup
21/09/2021 AM 16:12