Eurosport

"Federer wird Karriereende verschieben" um Nadal zu stoppen

"Federer wird Karriereende verschieben" um Nadal zu stoppen

11/09/2019 um 13:46Aktualisiert 11/09/2019 um 13:51

Rafael Nadal jagt den Grand-Slam-Rekord von Roger Federer - und der Schweizer wird sich nicht kampflos geschlagen geben, vermutet Mats Wilander. Der Eurosport-Experte ist sich sicher, dass nach dem Sieg des Spaniers bei den US Open alle eventuellen Rücktrittspläne bei Federer auf Eis liegen. Der Schweizer werde seine Laufbahn keinesfalls in Kürze beenden, sondern weiter auf Titeljagd gehen.

"Federer wird versuchen, Nadal aufzuhalten und das wird den Schweizer ermutigen, noch mindestens zwei Jahre weiter zu spielen."
Mats Wilander und Roger Federer

Mats Wilander und Roger FedererEurosport

Bei den US Open wurde Federer gefragt, ob er noch mit 40 Jahren spielen wird und der Rekord-Slam-Sieger antwortete:

"Vor ein paar Jahren hätte ich nicht gedacht, dass das möglich wäre."

Video - Der beste Schlag der Fünfsatzschlacht: Federer fast vom Parkplatz aus ausgekontert

00:39
0
0