Getty Images

Mit Video | Djokovic trotzt Verletzung und schlägt Londero

Mit Video | Djokovic trotzt Verletzung und schlägt Londero
Von Eurosport

29/08/2019 um 05:45Aktualisiert 29/08/2019 um 15:12

Titelverteidiger Novak Djokovic hat bei den US Open die dritte Runde erreicht. Der Wimbledonsieger bezwang trotz Beschwerden in der linken Schulter den Argentinier Juan Ignacio Londero 6:4, 7:6 (7:3), 6:1 und blieb weiter ohne Satzverlust. Immer wieder dehnte und massierte der Weltranglistenerste aus Serbien in Spielpausen dabei seine Schulter.

Djokovic ließ sich zudem mehrmals vom Physiotherapeuten behandeln.

    "Es war nicht leicht, mit den Schmerzen zu spielen", sagte er nach der Partie: "Es hat definitiv meinen Aufschlag und meine Rückhand beeinträchtigt." Dann sagte er lachend:

    "Wahrscheinlich werde ich die Schulter erstmal für 48 Stunden ruhigstellen und dann schauen, was passiert."

    In der dritten Runde spielt der topgesetzte Djokovic nun entweder gegen Dusan Lajovic (Serbien/Nr. 27) oder Denis Kudla (USA).

    Video - Zwei Breaks zurück? Kein Problem für Djokovic gegen Londero

    03:01

    Regen wirbelt Spielplan durcheinander

    Alexander Zverev spielt gegen den Lokalmatadoren Frances Tiafoe, Julia Görges bekommt es mit Wildcard-Starterin Francesca di Lorenzo (USA) zu tun. Daneben sind Andrea Petkovic (Darmstadt), Laura Siegemund (Metzingen), Cedrik-Marcel Stebe (Mühlacker) und Jan-Lennard Struff (Warstein) im Einsatz.

    Video - Kaffee für Venus, Dusche für Ostapenko - so lief der Regentag in New York

    02:44