Mit seiner Kritik an den westlichen Medien fuhr der 60-Jährige fort. Diese hätten "sich nur auf Federer und Nadal konzentriert und haben Novak keine Aufmerksamkeit geschenkt. Das war der einzige Weg, ihn aufzuhalten", mutmaßte Djokovic Senior.
Alle "normalen Menschen auf der Welt" seien dagegen Fans des Weltranglistenersten. "Haben Sie sich jemals gefragt, warum er in China am besten spielt? Er spürt dort die Liebe, echte Liebe. Etwas, was er im Westen nicht erleben darf", meinte Srdjan Djokovic.
Er sei sich zudem sicher, dass der "Djoker" bald schon "in allen Statistiken" der Beste sein werde - auch im Rennen um den Grand-Slam-Rekord. Von der besonderen Rolle seines Sohnes ist er ebenfalls überzeugt: "Zur schlimmsten Zeit für das serbische Volk wurde er von Gott gesandt, um zu zeigen, dass wir ein normales Volk sind, und keines von Mördern und Wilden."
ATP Montpellier
Gojowczyk mit Überraschungssieg gegen Struff - Siegemund früh raus
23/02/2021 AM 15:50
Die Kindheit während des Krieges in Serbien habe seinen Sohn zu einem "harten Arbeiter" gemacht. Djokovic sei daher "der Vertreter Serbiens auf der Welt" und zugleich "der beste Athlet der Welt".

Große Erwartungen an Medvedev, Tsitsipas, Zverev

Von einigen jungen Spielern erwartet Papa Djokovic in den kommenden Jahren ebenfalls Großes. Medvedev, Rublev, Tsitsipas und Zverev seien "fantastisch". Besonders vom Australian-Open-Finalisten Daniil Medvedev hält der 60-Jährige viel.
Der Russe sei "ein fantastischer Tennisspieler". Weiter meinte Djokovic Senior: "Er ist großartig, er wird ein Champion sein. Nun muss er allerdings noch warten, bis Novak, Nadal und Federer ihre Schläger an den Nagel hängen. Diese drei haben sich gegenseitig hochgeschaukelt und besser gemacht."
Das könnte Dich auch interessieren: Federer-Insider gesteht: "Wir waren ganz unten"

Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens

Djokovic bleibt hungrig: "Eine Menge Druck auf dem Kessel"

Australian Open
25-Millimeter-Riss: So schlimm ist die Verletzung von Djokovic
22/02/2021 AM 11:56
ATP Madrid
Zverev schlägt Nadal erstmals auf Sand: "Einer meiner besten Siege!"
VOR EINER STUNDE