Beim ATP Turnier in Madrid zeigte Andy Murray eine starke Performance. Nachdem der Schotte Dominic Thiem und Denis Shapovalov besiegte, musste er das erste Aufeinandertreffen mit Novak Djokovic seit 2017 wegen einer Erkältung absagen.
Ursprünglich hatte der 35-Jährige die ganze Sandplatzsaison auslassen wollen. Nach einer Kehrtwende in Madrid scheint Murray nun doch an seinem ursprünglichen Plan festzuhalten.
Der dreifache Grand-Slam-Sieger will nun laut "Sky Sports" nach Großbritannien zurückkehren, um sich auf die Anfang Juni beginnende Rasensaison vorzubereiten.
Tennis
Zwei auf einen Streich: Familie Djokovic feiert "Sunshine Double"
UPDATE 16/05/2022 UM 06:58 UHR
Das Wimbledon-Turnier beginnt am 27. Juni.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: "Wäre ein Verlust": Ungewisser Nadal-Start hält French Open in Atem

Final-Highlights: Djokovic verpasst Tsitsipas ein Bagel in Satz eins

Wimbledon
Wimbledon: Medvedev zeigt Verständnis für "verzwickte Situation"
UPDATE 16/05/2022 UM 06:27 UHR
French Open
Momentum hat sich gedreht: Djokovic lässt die Spanier zittern
UPDATE 15/05/2022 UM 20:38 UHR