Die Schweizerin Timea Bacsinszky hat ihren Lauf beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt unterdessen fortgesetzt und steht in Wimbledon zum ersten Mal im Viertelfinale. Die 26-Jährige gewann zwei Tage nach ihrem Sieg über Sabine Lisicki gegen die Rumänin Monica Niculescu 1:6, 7:5, 6:2 und trifft nun auf Muguruza.
Lucie Safarova ist dagegen überraschend im Achtelfinale gescheitert. Die Tschechin unterlag Coco Vandeweghe aus den USA. Die Weltranglisten Sechste musste sich zweimal im Tie-Break 6:7 (1:7), 6:7 (4:7) geschlagen geben.
Wimbledon
Deutsches Debakel perfekt: Lisicki ebenfalls raus
UPDATE 04/07/2015 UM 14:46 UHR
Zeitgleich besiegte Madison Keys die Weißrussin Olga Govortsova mit 3:6, 6:4 und 6:1. Die beiden siegreichen US-Amerikanerinnen stehen durch ihre Erfolge im Viertelfinale. Dort trifft Keys auf die Polin Agnieszka Radwanska, die Jelena Jankovic aus Serbien im Achtelfinale 7:5, 6:4 besiegte.
Vandeweghe (23) spielt gegen Ex-Champion Maria Scharapowa aus Russland um den Einzug ins Halbfinale. Die Weltranglistendritte, die 2004 in Wimbledon triumphiert hatte, gewann gegen Sarina Dijas aus Kasachstan 6:4, 6:4.
Wimbledon
Topfavoritin Serena Williams entgeht Blamage
UPDATE 03/07/2015 UM 18:33 UHR
Wimbledon
Serena: "Venus ist eine große Bedrohung"
UPDATE 02/07/2015 UM 12:52 UHR