Nicolas Mahut verpasste damit seinen zweiten Doppeltitel auf dem Heiligen Rasen. 2016 hatte er gemeinsam mit Pierre-Hugues Herbert triumphiert, auf der anderen Seite des Platzes stand damals sein jetziger Partner Edouard Roger-Vasselin gemeinsam mit Julien Benneteau.

Mahut hatte 2010 in Wimbledon Geschichte geschrieben. Gegen den US-Aufschlagriesen John Isner bestritt der heute 37-Jährige in der ersten Runde das bislang längste Tennis-Match. Es ging über drei Tage und insgesamt 11:05 Stunden reiner Spielzeit. Der fünfte Satz ging mit 70:68 an Isner, er dauerte alleine 8:11 Stunden.

French Open
Nadal gibt emotionale PK: "Vielleicht muss es sich traurig anfühlen"
03/10/2020 AM 08:32

(SID)

"What a match!" Zuschauer nach Federer gegen Nadal total geflasht

French Open
Schlecht durchdacht: Spieler kritisieren Sicherheitskonzept in Paris
02/10/2020 AM 16:43
ATP Masters Rom
Paire provoziert nach Ausraster: Nächster Eklat in Rom
17/09/2020 AM 10:30