"Ich weiß nicht, wie ich es gemacht habe. Ich mag diese Art von Matches, es war ein harter Nachmittag gegen einen großartigen Spieler", erklärte Rafael Nadal der geleisteten Schwerstarbeit.
Es war früh klar, dass Nadal nicht auf höchstem Niveau agiert.
Sowohl im ersten als auch zweiten Satz verspielte der 36-Jährige nach frühen Breaks eine 3:1-Führung. Während er den ersten Durchgang daraufhin abgeben musste, konnte er den folgenden immerhin für sich verbuchen.
Wimbledon
Kyrgios bucht erstes Grand-Slam-Halbfinale trotz drohendem Ärger
06/07/2022 UM 16:42
Allerdings musste Nadal beim Stand von 3:4 im zweiten Satz ein Medical Timeout nehmen.
Der Mallorquiner verzog immer wieder vor Schmerzen das Gesicht, hatte sichtlich Probleme mit der getapeten Bauchmuskulatur.

Nadal beißt auf die Zähne

Nach dem dritten Satz ließ der zweimalige Wimbledon-Champion erneut den Physiotherapeuten kommen, ein zweites Medical Timeout aus ein und demselben Grund war aufgrund des Reglements aber nicht möglich.
Nadal musste auf die Zähne beißen - und genau das tat der Routinier auch. Den vierten Satz holte er dank eines späten Breaks (6:5) mit 7:5.
Das Match blieb offen bis zum siebten Spiel, dann schlug der Superstar zu. Nadal gelang das Break zum 4:3.

Nadal dachte über Match-Abbruch nach

Und Fritz? Konterte. Der 24-Jährige nahm dem Weltranglistenvierten das Service zum 4:4 ab und zwang den Favoriten wenig später in den Match-Tiebreak.
Nadal legte furios los, ging mit 5:0 in Führung. Nach vier Stunden und 21 Minuten nutzte er schließlich seinen zweiten Matchball zum 10:4.
"Ich musste irgendwann anders servieren und dachte zwischendrin, dass ich vielleicht nicht in der Lage sein würde, das Match zu beenden - aber die Energie hier ist besonders", gab Nadal nach der Begegnung zu.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Djokovic verrät: So hole ich Riesenrückstände auf

Fair, fit, furios - Wilander erklärt das Phänomen Nadal

Wimbledon
Favoriten verlieren die Nerven: "Wir schalten die Maschine ab!"
06/07/2022 UM 13:09
Wimbledon
Federer: Warum es mit Wimbledon nicht klappte und wie es weitergeht
02/07/2022 UM 09:03