Nadal hatte Anfang Juni zum 14. Mal die French Open gewonnen und dabei vor den Matches seinen schmerzenden linken Fuß regelmäßig betäuben lassen.
Danach unterzog sich Nadal einer stimulierenden Radiowellen-Therapie, die ihm die erhoffte Linderung verschaffte.
"Seit zwei Wochen hatte ich keinen dieser Tage, an denen ich mich überhaupt nicht bewegen konnte. Das generelle Gefühl ist positiv", sagte Nadal, der 2008 und 2010 in Wimbledon gesiegt hatte.
WTA Bad Homburg
Erster Titel seit 2019: Garcia triumphiert in Bad Homburg
UPDATE 25/06/2022 UM 14:44 UHR
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Von wegen chancenlos auf Rasen: Darum kann Alcaraz Wimbledon gewinnen

Der Fuß hält! Nadal schlägt Wawrinka bei Show-Event auf Rasen

Wimbledon
Vor Wimbledon-Comeback: Williams dementiert Rücktrittsgedanken
UPDATE 25/06/2022 UM 14:21 UHR
Tennis
6:0, 6:0 gegen Federer: Diesem Mann gelang das einzigartige Kunststück
VOR 9 STUNDEN