Imago

Angelique Kerber gewinnt Wiederaufnahme gegen Ekaterina Makarowa

Kerber gewinnt Wiederaufnahme gegen Makarowa
Von tennisnet.com

12/03/2018 um 07:24Aktualisiert 12/03/2018 um 08:30

Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Indian Wells die dritte Runde erreicht. Die deutsche Nummer eins entschied das am Samstag unterbrochene Match gegen Ekaterina Makarowa doch noch für sich. Kerber setzte sich gegen die Russin mit 3:6, 6:4 und 6:2 durch. Am Ende standen 2:11 Stunden harte Arbeitszeit hinter dem Einzug von Angelique Kerber in die dritte Runde der BNP Paribas Open.

Gegen Makarowa hatte die Kielerin im vergangenen Jahr bei den French Open und in Cincinnati jeweils verloren, auch der Matchbeginn stand im Zeichen der Russin. Der Umstand, einen von statistisch nur elf Regentagen des Jahres in Indian Wells live miterlebt zu haben, half Kerber allerdings: Vor allem im dritten Satz war die deutsche Fed-Cup-Spielerin nahezu unantastbar, fixierte ihren Einzug in Runde drei.

Dort bekommt es Kerber mit der besten Freundin und Doppelpartnerin Makarowas auf der WTA-Tour zu tun: Elena Vesnina. Für Letztere läuft das Jahr 2018 noch nicht rund, an das Turnier in Indian Wells knüpft Vesnina allerdings nur die allerbesten Erinnerungen - hier hatte sie im vergangenen Jahr ihren größten Erfolg im Einzel gefeiert, im Endspiel gegen Svetlana Kuznetsova.

0
0