17.03.19 - Stadium 1
Beendet
ab
21:00
WTA Indian Wells • Finale
Spielbeginn

LIVE
Angelique Kerber - Bianca Andreescu
WTA Indian Wells - 17 März 2019

Indian Wells - Erleben Sie das Tennis-Spiel zwischen Angelique Kerber und Bianca Andreescu im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 17 März 2019 um 21:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Umfangreiche Informationen zu Angelique Kerber und Bianca Andreescu. Mehr Tennis - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
23:32 

Für heute verabschiede ich mich von Euch und wünsche eine gute Nacht.

23:32 

Zwei Stunden und 18 Minuten dauerte das Match, dass die junge Kanadierin durchaus verdient gewinnt. Kerber konnte die Leistung aus dem halbfinale nicht konservieren, Andreescu spielte mit etwas mehr Wille und Mut.

S3: 4:6

Jetzt ist es passiert. Kerber serviert nach Außen und will nach dem Return mit der Rückhand ins Crossfeld spielen. Der ball bleibt jedoch im Netz hängen, Andreescu sinkt zu Boden und weint, das Publikum jubelt.

S3: 4:5 

Kerber geht jetzt zu viel auf Sicherheit bei eigenem Aufschlag. So kann Andreescu beim Return attackieren. 15:30.

S3: 4:5

Jawoll, Angie! Drei Matchbälle abgewehrt und das Break geholt. Alles wieder in der Reihe. Jetzt geht es um puren Willen. Was für ein Krimi.

S3: 3:5 

Zwei Matchbälle hat Kerber bereits abgewehrt, es folgt der dritte. Und auch den wehrt die Kielerin ab. Einstand.

S3: 3:5

Ist das bitter für Andreescu. Die Kanadierin nutzt den zweiten ihrer zwei Breakbälle, stellt auf 5:2 und serviert jetzt zum Turniergewinn. Das Momentum ist klar auf er Seite der 18-Jährigen, Kerber wirkt angknocked.

S3: 3:4

Es folgt ein Aufschlagspiel zu Null. Andreescu ist wieder da. Jetzt kommt Schüttler zu Kerber, die sich darüber beklagt, dass die Kanadierin "jeden Ball" trifft.

S3: 3:3

Da ist das Re-Break. Andreescu spielt wütend und auf einmal läuft es wieder. Das Match ist wieder komplett offen.

S3: 3:2 

Das gibt Applaus von Kerber. Andreescu kämpft und kämpft und hat beim Stand von 15:40 aus Sicht der Deutschen zwei Breakbälle.

S3: 3:2

Da ist das Break für Kerber. Die Länge bei den Returns stimmt und Andreescus Rückhand landet im Netz. Die Kanadierin wirkt verzweifelt und ruft ihren Coach. Es kullern sogar Tränen. "I can't barely move out there", klagt die 18-Jährige über Schmerzen.

S3: 2:2 

Sechster Doppelfehler von Andreescu, 15:40 bei eigenem Service. Zwei Breakchancen für Kerber.

S3: 2:2

Weiter geht's. Eine Massage an der rechten Schulter sollte Andreescu scheint Andreescu geholfen zu haben, dennoch geht das Spiel an Kerber, die ein solides Aufschlagspiel abruft. Trotz des Rhythmusbruchs. 2:2 im Dritten.

S3: 1:2

Andreescu rettet sich mit viel Mühe nach 0:30 zum 2:1 und wird nun von den Physios an der Bank behandelt. Zeit auch für Kerber, sich zu sammeln.

S3: 1:1 

Wie stark die Kanadierin mit der Vorhand ist, zeigt diese Statistik: 20:8 führt Andreescu nach Vorhandwinnern.

S3: 1:1

Kerber muss hellwach sein und ist das auch. Andreescus Risiko-Vorhand longline bleibt an der Netzkante hängen, Kerber stellt auf 1:1. Es entwickelt sich ein echter Krimi.

S3: 0:1

Das erste Aufschlagspiel geht an die servierende Andreescu, die sich direkt danach an den Stuhlschiedsrichter wendet und den Physio bestellt. Der Grund: Schulterprobleme.

4:6, 6:3

Jetzt hat sie den Satz. Erst der Netzroller, dann springt der Ball auch noch genau auf die Linie - im dritten Versuch landet eine Rückhand dann aber im Netz und Kerber schnappt sich den Durchgang. Es geht in den entscheidenden Dritten.

4:6, 5:3

Das klappt aber nicht. Andreescu erzwingt durch wuchtige Vorhände den Fehler von Kerber, die eine Rückhand hinter die Grundlinie setzt. 3:5 aus Sicht der Kanadierin, die das Publikum im Übrigen komplett hinter sich hat.

4:6, 5:2 

Enge Kiste jetzt. Kerber wehrt drei Spielbälle von Andreescu ab und zwingt die Kanadierin in ein Marathon-Spiel. Kerber will den Satz unbedingt jetzt schon zumachen.

4:6, 5:2

Andreescu ist dran, setzt Kerber unter Druck und stellt auf 30 beide. Doch die Kielerin kämpft sich durch und profitiert von zwei unforced Errors der Kanadierin in Folge. 5:2 für Kerber und Andreescu lässt ihren Frust am Schläger raus.

4:6, 4:2

Schnell steht es 0:30 aus Sicht von Kerber, die das Aufschlagspiel dann fast abschenkt. Andreescu schnappt sich das 2:4 und einen neuen Schläger für die neuen Bälle. Kerber serviert.

4:6, 4:1

Mit Hängen und Würgen gelingt Kerber das 4:1. Andreescu unterlaufen in dieser Phase zu viele Fehler, Kerber kann Kapital schlagen. Jetzt ist der Trainer der kanadierin gefordert.

4:6, 3:1

Da ist der erste Breakball für Kerber, weil Andreescu einen Volley am Netz in selbiges schlägt. Vorteil Kerber - und den nutzt sie. 3:1 im zweiten Satz.

4:6, 2:1 

Einstand. Der gefühlt erste Return-Winner Kerbers sorgt für das 40:40. Jetzt ist was möglich.

4:6, 2:1

Das war ein dickes Brett für Kerber. Zwei Breakbälle muss sie abwehren, bringt das Service aber letztlich nach Hause. Andreescu zeigt wirklich alles: harte Grundlinienschläge, Rückhandslice oder perfekte Stoppbälle. Die Kanadierin bietet Kerber wenig an. Dennoch: 2:1 im zweiten Satz.

4:6, 1:1 

Zwei mal bringt Kerber eine guten zweiten Aufschlag mit Slice nach Außen und bereitet so jeweils den Punkt vor. Anschließend schafft sie es aber nicht, ihre Gegnerin am Netz zu passieren und muss den nächsten Breakball abwehren. Andreescu bleibt die bessere Spielerin.

4:6, 1:1

Zwei Mal genau auf die Linie. Andreescu ist weiterhin gut im Spiel und stellt auf 1:1. Kerber darf den Mut nicht verlieren. Sie ist dran, kommt in die Ballwechsel. Alles ist drin.

4:6, 1:0 

Kerber beschwert sich schon wieder über die schlechten Sichtverhältnisse. Die Deutsche muss aufpassen, dass sie sich nicht von ihrer Frustration komplett aus dem Spiel bringen lässt. Andreescu muss mit den gleichen Bedingungen klarkommen.

4:6, 1:0

Das geht doch schon mal besser los. Nur einen Punkt gibt Kerber ab und stellt auf 1:0. Wirklich glücklich schaut Kerber aber auch nicht.

4:6, 0:0 

Schüttler motiviert Kerber vor dem Start des zweiten Satzes: "Du machst das, du spielst gut. Schau den Ball bei jedem Aufspringen an, du packst das." Auf geht's in den zweiten Durchgang.

4:6

Der erste Satz geht an Andreescu. Die Kanadierin macht 80 Prozent der Punkte, wenn sie den zweiten Aufschlag bringt. Kerber ist beim Seitenwechsel im Gespräch mit Schüttler verzweifelt, sagt immer wieder: "Ich sehe den Ball nicht, die Sonne blendet."

4:5 

30 beide, nachdem Andreescu zwei Fehler unterlaufen. Jetzt muss Kerber da sein.

4:5

Kopfschütteln bei Kerber, die überhaupt nicht zufrieden mit ihrem Spiel ist. Die Präzision ist nicht da und Andreescu kann das regelmäßig ausnutzen. Dennoch gelingt der Kielerin mit einem starken Vorhandwinner ins Crossfeld das 4:5. Andreescu serviert jetzt zum Satzgewinn.

3:5

Die Vorhand ist Kerber komplett abgerutscht und geht weit ins Aus. Es fehlen der deutschen die entscheidenden Prozent. Der Ball berührt immer wieder noch die Netzkante oder kommt zu kurz. Andreescu ist fokussiert und lässt erneut nichts anbrennen. Ein großer Schritt zum Satzgewinn. 5:3.

3:4

Kerber mit variantenreichen Aufschlägen, versucht es jetzt auch mal mit dem Slice. Andreescu setzt den letzten Return des Aufschlagspiels ins Netz. Kerber ist auf 3:4 dran.

2:4

Andreescu besorgt mit einem Ass das 4:2. Bei eigenem Aufschlag lässt sie Kerber noch keine Chance. Vor allem die bärenstarke Vorhand der Kanadierin lässt die Kielerin immer wieder verzweifeln.

2:3

Kerber legt sich das Handtuch über den Kopf, nachdem sie den zweiten Spielgewinn klargemacht hat. Wieder war Andreescu dran, aber der erste Aufschlag der Deutschen kommt mittlerweile platzierter und mit mehr Wucht.

1:3

Kerber verzieht eine Vorhand von der T-Linie und setzt ihn bei 30:40 knapp ins Seitenaus. 3:1 für Adreescu. Kerber braucht mehr Länge.

1:2 

Andreescus Spiel wird fehlerbehafteter. Wenn sie jedoch gut zum Ball steht und ihre Vorhand kontrollieren kann, schaut Kerber oft nur hinterher. 30 beide.

1:2

Da ist das erste Spiel für Kerber. Andreescu unterlaufen die ersten beiden unforced Errors der Partie. Zwei Mal landet eine Vorhand weit im Aus. 1:2 aus Sicht der Deutschen.

0:2

Kerber fehlt noch die Länge in ihren Schlägen. Die Wimbledon-Siegerin schafft es nicht, die Kanadierin auf der Rückhand zu halten, was drei Vorhandwinner zur Folge hat. 2:0 für Andreescu.

0:1

Dritter Breakball für Andreescu. Mit einem herrlichen Stopp, stellt sie Kerber vor eine unlösbare Aufgabe. Es folgt ein Doppelfehler der deutschen und das erste Break des Spiels für Andreescu.

0:0 

Kerber von Beginn an tonangebend und mit guter Länge. Aber eben auch mit zwei unforced Errors. Andreescu ist läuferisch stark und erkämpft sich den ersten Breakball, den Kerber aber abwehren kann.

0:0 

Los geht's. Kerber serviert im ersten Game.

Info 

Andreescu wird ab Morgen übrigens die Nummer 33 der Welt sein. Damit macht sie einen Riesensprung von aktuell Rang 68.

Info 

Vorteil Kerber: Insgesamt hat Andreescu 1,5 Stunden länger auf dem Platz gestanden. Das liegt daran, dass Kerber in der ersten Runde ein Freilos hatte. Beide stehen im Schnitt ca. 90 Minuten auf dem Feld.

Info 

Die Spielerinnen betreten den Court. Andreescu gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich für Rückschlag. Nach einer fünfminütigen Einspielphase geht es los.

Info 

Kerber steht nach einer starken Woche in der Wüste vor ihrem 13. Turniersieg auf der WTA-Tour. Es wäre der Erste mit ihrem neuen Trainer Rainer Schüttler.

Info 

Die Kanadierin ist die Weltnummer 68 und spielt in Indian Wells ihr zweites Finale, nachdem sie Ende Januar in Newport Beach triumphiert hat. Auf dem Weg ins Finale schlug sie unter anderem die frühere Weltranglistenerste Garbine Muguruza und Elina Switolina.

Info 

Für Kerber ist es das erste Finale seit ihrem Wimbledonsieg 2018. Ihre heutige Gegnerin ist die erst 18-Jährige Kanadiern Bianca Andreescu. Die Beiden haben noch nie gegeneinander gespielt.

Info 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des WTA-Finales in Indian Wells zwischen Angelique Kerber und Bianca Andreescu. Mark Hlusiak tickert für Euch das Spiel.