Tauson bezwang im März dieses Jahres Viktorija Golubic mit 6:4, 6:1 in Lyon und sicherte sich den ersten WTA-Titel ihrer Karriere.
Nach der Britin Emma Raducanu (18) ist Tauson bereits der zweite Jungstar, der ordentlich auf sich aufmerksam macht. Raducanu hatte die US-Open gewonnen und weltweit für Schlagzeilen gesorgt.
Den ersten Titel ihrer Laufbahn holte derweil Jasmine Paolini. Im slowenischen Portoroz bezwang die 25 Jahre alte Italienerin die Amerikanerin Alison Riske im Finale mit 7:6 (7:4), 6:2. Paolini hatte zuvor nie das Halbfinale eines WTA-Tour-Turniers erreicht.
US Open
Kurioses Geständnis: Das tat Raducanu in ihrer ersten Nacht zuhause
17/09/2021 AM 19:16
Das könnte Dich auch interessieren: Historisch! Qualifikantin Raducanu gewinnt US Open ohne Satzverlust
(SID)

Becker sicher: Raducanu und Fernandez revolutionieren das Damentennis

US Open
Milliarden-Vermögen winkt: Raducanu lässt Namen als Marke eintragen
16/09/2021 AM 15:38
Tennis
Raducanu mit gewaltigem Sprung in der Weltrangliste
13/09/2021 AM 12:09